Paper Valley
Tower Tag auf Steam

Mit Paper Valley steht ein neues Spiel im Oculus Store für die Oculus Rift bereit, welches euch zum Werfen von Papierfliegern einlädt. Wir haben uns das Spiel genauer angeschaut und verraten euch, ob es mit dem realen Spaß mithalten kann.

Paper Valley

Paper Valley verspricht kein Action-Feuerwerk, denn die Entwickler wollten ein entspannendes Abenteuer schaffen. Dementsprechend aufmunternd und beruhigend ist die Stimmung im Spiel: Nur wenige Klänge begleiten euch auf eurer Reise, in der ihr eine graue Welt zum Leben erweckt. Dies beschreibt auch den Inhalt ziemlich genau, denn ihr steht immer an einem gewissen Punkt, um euch herum kreisen Papierflieger und ihr werft diese auf bestimmte Ziele. Damit es nicht zu schwer wird, können die Papierflieger nach dem Abwerfen noch in der Luft gesteuert werden, indem ihr die Touch Controller in die gewünschte Richtung dreht. Mit jedem getroffenen Ziel wird entweder die Welt bunter und erblüht oder ihr schaltet Extras frei bzw. teleportiert euch. Das Teleportieren funktioniert im Spiel ebenfalls mit Papierfliegern, welche jedoch sehr zielgerichtet auf den gewählten Punkt hinzufliegen. Eine freie Bewegung durch die Welt ist möglich.

So entspannend und frisch der Start des Spiels jedoch ist, so schnell nutzt sich die Idee ab. Zwar bieten unterschiedliche Papierflieger zumindest die Illusion von Abwechslung, aber Belohnungen erhält der Spieler nicht für besonders tolle Würfe. Da man im Spiel nicht sterben und auch nicht verlieren kann, werden einige Spieler auch sicher schnell den nötigen Ansporn oder Ehrgeiz verlieren, dass Spiel bis zum Ende zu spielen, da die aufblühenden Landschaften nicht schön genug sind, um wirklich einen WOW-Effekt hervorzurufen. Dementsprechend wird aus dem spannenden Konzept schnell eine simple Wurfübung, die dazu auch noch recht einfach ist und den Spieler nur vor Herausforderungen stellt, wenn er diese selber provoziert. Beispielsweise durch das Einnehmen von größeren Abständen zwischen Abwurfstelle und Ziel. Das Werfen selbst kann, obwohl hierauf das Hauptaugenmerk der Entwickler hätte liegen sollen, nicht zu 100 Prozent überzeugen. Da ihr die Flugbahn ohne Drücken eines Buttons verändert, müsst ihr nach dem Werfen stets exakt euren Arm kontrollieren, was unnötig und nervig ist.

Fazit

Für einen kurzen VR-Snack zur Entspannung ist Paper Valley ein gutes Spiel. Leider beherrscht das Game aber nur einen Trick und dieser wird mit der Zeit doch etwas langweilig. Wer dennoch zwei Stunden abschalten will, der findet das Spiel für regulär 20 Euro im Oculus Store, derzeit mit Rabatt für 17 Euro.

Stark
  • Entspannendes Gameplay
  • Gutes Konzept
Schwach
  • Abwechslung fehlt
  • Möglichkeiten beim Level-Design nicht ausgeschöpft
  • Kein Anreiz zum erneuten Spielen
2.5 / 5
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei