Onward für die HTC Vive

Der taktische Multiplayer-Shooter Onward erhielt ein massives Update, welches viele neue Features ins Spiel implementiert. So integrierten die Entwickler neue Karten, einen weiteren Spielmodus und verbesserte Steuerungsoptionen. Außerdem stehen diverse Fehlerbehebungen und Balance-Änderungen auf der Update-Liste.

Onward – Die neuen Verbesserungen und Features des ersten Teil des Updates

Das Entwicklerstudio Downpour Interactive arbeitet fleißig daran, den VR-Shooter Onward aus der Early-Access-Phase in den Full Release zu tragen. Dafür veröffentlichten sie ein massives Update, dass in zwei Teilen auf die Server aufgespielt wurde. Bereits zu Beginn der letzten Woche integrierten die Entwickler den ersten Teil des großen Patches, der einige Verbesserungen ins Spiel integrierte: Ein frischer Spielmodus gegen die AI, neue Steuerungsoptionen, Balance-Änderungen sowie zwei neue Waffen.

Der neue Evac-Operations-Modus ersetzt den bisherigen Defend-Modus und lässt die Spieler gegen eine endlose Zahl an Feinden kämpfen. Das Ziel ist, den Evakuierungshubschrauber zu erreichen und mit ihm zu fliehen. Bis dahin feuert ihr euch durch Wellen von Feinden. Letztlich führten die Entwickler damit die Option auf einen klassischen Wave Shooter für zwischendurch ein.

Die neuen Steuerungsoptionen sollen für ein intuitiveres Spielgefühl sorgen und bieten mehr Optionen. So ist es beispielsweise ab sofort möglich, mit einem einfachen Klick zu sprinten oder sich per Snap Turn direkt umzudrehen. Wer bereits an die alte Steuerung gewöhnt ist, kann diese jedoch auch weiterhin nutzen.

Um für eine bessere Spielbalance zu sorgen, gibt es unter anderem zukünftig auf den Karten mehrere multiple Spawnpunkte und Objekte, damit kein unfairer Vorteil entsteht. Außerdem wurden zwei neue Waffen eingeführt, die ältere Modelle ablösen. Die M40A5 ersetzt die bisherige L96 und die SVD die bisherige SVU.

Onward-Update-Oculus-Rift-HTC-Vive-SteamVR

Onward-Update-Oculus-Rift-HTC-Vive-SteamVR

Onward – Neue Karten und Bug Fixes

Der zweite Teil des Updates kam einige Tage später und führte die neuen Karten Jungle und Suburbia 2 ein. Die Dschungelkarte ermöglicht die Nutzung von Höhlen, Brücken und Bergen, um sich einen taktischen Vorteil zu verschaffen.

Onward-Update-Oculus-Rift-HTC-Vive-SteamVR

Suburbia 2 ist dagegen die Nachtvariante der bisherigen Map Suburbia. Außerdem sorgten die Verantwortlichen für diverse Fehlerbehebungen in beiden Patch-Teilen. Eine dritte Karte namens Abandoned soll außerdem in einem weiteren Update folgen.

Onward-Update-Oculus-Rift-HTC-Vive-SteamVR

Die neuen Features sind dank Feedback der Community entstanden, besonders nach dem kostenlosen Probewochenende konnten die Entwickler viele neue Anreize und Verbesserungsvorschläge umsetzen. Die kompletten Patchnotes findet ihr hier (Update Teil 1 | Update Teil 2).

Onward ist für 22,99 Euro für [amazon_textlink asin=’B073X8N1YW’ text=’Oculus Rift’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’f10f605a-bd66-11e7-8c99-970aea70d761′] und [amazon_textlink asin=’B01GG2FMV2′ text=’HTC Vive’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’f7ddee00-bd66-11e7-8159-fd521f967eb2′] auf Steam erhältlich.

(Quellen: Steam Community | Upload VR)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei