oculus-rift-sdk
Tower Tag auf Steam

Oculus hatte gestern auf der Connect verkündet, dass Room-Scale VR mit den Oculus Touch Controllern möglich seien soll. Oculus beruft sich hierbei aber auf ein Setup mit drei Constellation Trackern. Somit kommt auf den Kaufpreis der Oculus Touch Controller noch der Preis für eine dritte Kamera, welche für 79 US-Dollar angeboten werden wird. Zudem benötigt ihr dann insgesamt 4 USB 3.0 Ports zum betreiben der Rift.

Room-Scale VR ohne Support?

oculus-touch-room-scale-vr

Das Oculus sagen muss, dass ihr System für Room-Scale VR verwendbar ist, war abzusehen. Das Problem an der Sache ist aber, dass eine zusätzliche Kamera empfohlen wird. Da aber die wenigsten Menschen sich drei Kameras aufstellen werden, werden auch die wenigsten Entwickler ein solches Setup bei der Entwicklung im Fokus haben. Oculus separiert sein eigenes Produkt somit erneut.

Wir haben also dann Rift Benutzer ohne Oculus Touch, Rift Benutzer mit Oculus Touch und Rift Benutzer mit Oculus Touch und einer dritten Kamera.  Die Frage bleibt dann, ob große Entwickler nicht den kleinsten gemeinsamen Nenner wählen, wenn sie nicht finanziell von Oculus unterstützt werden. Die größte Zielgruppe werden immerhin Menschen mit einer Oculus Rift und einen Gamepad sein.

Die HTC Vive hat dieses Problem nicht. Hier besitzen alle Käufer ein einheitliches System. Der Vorteil für Entwickler liegt auf der Hand. Wenn die Entwickler für die HTC Vive entwickeln, müssen sie sich keine Gedanken um das mögliche Setup machen.

Daher bleibt es spannend, welche Entwickler wirklich auf Room-Scale VR für die Oculus Rift setzen werden. Jedoch ist es auch bei der HTC Vive so, dass viele Spiele keinen Gebrauch von den aktuellen Möglichkeiten machen. Somit würde auch ein Setup mit Trackern auf dem Schreibtisch theoretisch für viele Vive Spiele hervorragend funktionieren.

avatar
3 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
5 Kommentatoren
Daniel.WFironhabe keinDaniel WillChristoph Spinger Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Daniel
Mitglied
Daniel

Es entwickeln aber doch viele Entwickler für Vive und Rift und müssen dann “nur noch” den Controller Support von den Vive Controllern auf die Touch Geräte anpassen, oder?

Daniel.W
Gast
Daniel.W

Oculus hat gegenüber anderen Exklusivtitel

habe kein
Gast
habe kein

Hat Palmer nicht selber gesagt das die Entwickler ihre Programme besser für 180° entwickeln sollen ? Mit der 3ten Kamera ist es auf jeden fall teurer als die Vive und viel aufwendiger die ganzen Kabel zu verlegen. Wie auch schon im Artikel gesagt wurde werden die Entwickler sich für das kleinste übel entscheiden und die Programme für Maximal 2 Kameras… Weiterlesen »

Daniel
Mitglied

Na ja, es wurde schon vor mehreren Monaten gezeigt, dass room scale mit 2 Trackern bei der Rift funktionier:
https://youtu.be/zdU_OGCVjVU

Firon
Gast
Firon

Ich habe hier eine Rift-Kamera/Tracker auf dem Schrank stehen, nach unten gerichtet. Damit habe ich mind ein Feld von 9m² (3x3m) und kann mich um 360° drehen. Dazu habe ich eine Razer Hydra, die mich wiederrum etwas einschränkt in der Bewegung wegen der Kabel, aber es funktioniert sonst sehr gut. Damit kann ich so gut wie jedes VR-Game von Steam… Weiterlesen »