Cosmic Trip

Viele Entwickler haben bereits versucht ein Strategie-Spiel in die virtuelle Realität zu bringen. Cosmic Trip ist aber für uns das Spiel, welches dieses Vorhaben am kreativsten und am besten umsetzt. Ihr baut eurer Basis um euch herum auf und bestückt die einzelnen Module der Gebäude per Hand. Dadurch fühlt sich das Bauen von Einheiten und der Ausbau der Basis wahnsinnig toll an und vermittelt ein komplett neues Spielgefühl.

Cosmic Trip erscheint am 6. Dezember

Cosmic Trip ist aktuell noch in der Early Access Phase und aus diesem Grund ist das Spiel auch noch recht begrenzt. Das Spiel ist aber dennoch bereits wunderschön gestaltet und wirkt nicht wie aus diversen Assets zusammengewürfelt. Außerdem macht euch das Spiel nicht nur zum Strategen, sondern ihr müsst auch selbst in die Handlung eingreifen. Wird eure Basis bedroht, könnt ihr mit Scheiben auf die Angreifer werfen oder einen Geschützturm verwenden. Das Problem der Fortbewegung umgeht das Spiel durch die Verwendung von Portalen. Diese könnt ihr aus dem Boden ziehen und anschließend hindurchgehen. Ihr landet dann an einem Platz in eurer Umgebung, wo ihr eine weitere Basis errichten könnt, um euer Einkommen zu erhöhen und stärker zu werden.

Die neue Version für die Oculus Touch Controller wird ebenso als Early Access Version erscheinen und wird die gleichen Inhalte bieten wie die HTC Vive Version. Da das Spiel auf Steam für 19,99 Euro angeboten wird, erwarten wir einen ähnlichen Preis auf Oculus Home.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei