Robinson: The Journey

Crytek hatte im letzten Jahr bereits Robinson: The Journey für die PlayStation VR Brille von Sony veröffentlicht, doch die Exklusivität ist endlich beendet und nun können auch Oculus Rift Besitzer das Spiel von Crytek ausprobieren. In Robinson: The Journey stürzt ihr auf einem weit entfernten Planeten ab und sucht nach weiteren Überlebenden. Doch auch wenn es sich um einen weit entfernten Planeten handelt, so gibt es erschreckend viele Parallelen zum Leben auf der Erde. So müsst ihr euch beispielsweise mit gefährlichen Dinosauriern herumschlagen und im Urwalt überleben. Damit ihr euch nicht einsam fühlt, ist euer AI-Kumpel HIGS an eurer Seite und euer mutiges T-Rex Baby Laika will euch beschützen.

Robinson: The Journey von Crytek veröffentlicht

Mit Robinson: The Journey steht nun also das zweite Spiel von Crytek für die Oculus Rift bereit und wartet auf Käufer. Auch wenn das Spiel den Eindruck vermittelt, als könnte man hervorragend mit den Oculus Touch Controllern mit der Welt interagieren, so setzt Crytek auch bei der PC-Version auf eine Steuerung mit dem herkömmlichen Controller. Aktuell ist nicht klar, ob Crytek noch einen Support für die Touch Controller nachreichen wird. The Climb von Crytek wurde zunächst auch ohne Touch Support veröffentlicht und erhielt erst später den entsprechenden Support. Wir können uns aber schwer vorstellen, dass Crytek diesen Aufwand betreiben wird. Da das Spiel komplett auf die Steuerung mit einem Gamepad ausgelegt ist, sollte die Portierung aufwendiger sein als bei The ClimbZudem spricht die aktuelle Krise von Crytek nicht unbedingt für Investitionen, die sich eventuell nicht auszahlen werden.

Im Moment kann das Spiel nur über den Oculus Store gekauft werden und Crytek möchte gerne 39,99 Euro von euch haben. Ob es das Spiel auch auf Steam schaffen wird, ist ungewiss. Wir könnten uns vorstellen, dass Crytek auch bei Robinson: The Journey einen speziellen Deal mit Oculus ausgehandelt hat.

avatar
6 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
2 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
6 Kommentatoren
yourilamoureuxDrGuRuHUdoMichaelKrawallier Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Ich
Gast
Ich

Leider wird das finanziell angeschlagene Crytek auf mein Geld als Vive Besitzer verzichten müssen.
Ob Crytek durch die exklusiv Deals mit Oculus wieder auf das falsche Pferd gesetzt haben?
Schade, die Crysis Spiele waren recht solide Spiele die ich alle sehr genossen habe.

Norman
Mitglied

Frag mich schon die ganze Zeit warum sie keine Crysis Trilogie mit VR Support für PC und Konsole raus hauen…. ich würde es kaufen.

Michael
Gast
Michael

Ist bereits auf Steam erhältlich.

http://store.steampowered.com/app/579820/

Udo
Gast
Udo

Leider keine deutsche Sprachausgabe !

DrGuRuH
Gast
DrGuRuH

Was mich so richtig nervt.. Warum gibt es die PS4 Version in DE aber die PC Version nur in EN ? Hab mir das Spiel aufgrund von Videos gekauft die alle mit deutscher Sprachausgabe waren. Da war das böse erwachen groß als die PC Version nur EN unterstützt. Als wäre es so schwer gewesen die Sprachdateien in die PC Version… Weiterlesen »

yourilamoureux
Gast
yourilamoureux

Ich möchte unbedingt diese Spiel haben #INeedRobinsonInMyLife