Minecraft

Endlich hat das lange Warten eine Ende und ihr könnt nun in die Welt von Minecraft mit der finalen Version der Oculus Rift eintauchen. Alles was ihr tun müsst, ist den neuesten Launcher aus dem Oculus Store ziehen, installieren, das Headset anschließen und los geht es! Knapp ein Jahr mussten Oculus Rift Fans auf diese News warten, denn Palmer Luckey kündigte die Minecraft Version für die Oculus Rift bereits auf der Connect 2 im letzten Jahr an.

Minecraft für die Rift erschienen

Windows 8 oder Windows 7 Besitzer, die nicht das kostenlose Update auf Windows 10 durchgeführt haben, beißen jetzt vermutlich in den Xbox One Controller, denn die VR-Version von Minecraft kann leider nur mit Windows 10 gespielt werden. Alle anderen Personen dürfen sich freuen, denn sie werden für die VR-Version nicht erneut zur Kasse gebeten.

Einige Feature sind:

  • Keyboard und Mouse Support
  • VR Control Options für komfortables Drehen mit dem Xbox One Controller!
  • Neue Verbesserung der Grafik und MSAA, neue Distanzeinstellungen und Mehr für ein optimales VR-Erlebnis

Die Schattenseite dieser Neuigkeit ist, dass Minecrift nun verdrängt werden soll und der Entwickler des Minecrift Mods darf die Webseite nicht länger unter dem genannten Namen betreiben. Aktuell können die Mod-Dateien noch auf GitHub heruntergeladen werden.

Solltet ihr keine Oculus Rift besitzen, aber eine Samsung Gear VR, dann könnt ihr auch zur Minecraft Version für die Gear VR greifen, die schon seit längerer Zeit bereitsteht.

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Soldier76wuffel Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
wuffel
Gast
wuffel

Ist es denn möglich über revive das ganze auf die Vive zu bekommen?

Soldier76
Gast
Soldier76

Für die Vive gibt es Minecraft doch schon längst