Gutschrift

Obwohl viele Vorbesteller noch auf die Auslieferung ihrer Oculus Rift VR-Brille warten, bereitet der zu Facebook gehörende VR-Spezialist Oculus seine Einzelhandelsstrategie vor.

Begrenzte Anzahl an Rifts im Einzelhandel

Viele Leute, die Anfang des Jahres eine Oculus Rift vorbestellt haben, warten noch sehnsüchtig auf den Versand des VR-Headsets, während Oculus mit einer Komponentenknappheit zu kämpfen hatte. Trotz dieses Umstandes wird es eine “begrenzte Menge an Rifts” sowohl bei der größten Elektronikkette der USA BestBuy, als auch bei ausgewählten Onlineshops geben.

Ab Samstag den 7. Mai werden 48 BestBuy Filialen in den USA die Oculus Rift im Ladenregal anbieten. Zusätzlich wird es die VR-Brillen auch online schon einen Tag vor Einzelhandelsverkauf ab 6. Mai 9 Uhr PST bei Amazon und im Microsoft Store geben. Ob eine Lieferung auf nach Europa möglich ist, bleibt fraglich.

Oculus Rift, Constellaion, Oculus Touch Setup

Oculus Rift mit Touch Controller || Quelle: Oculus

Rift im Einzelhandel kaufen und Vorbesteller Boni behalten

Allen Vorbestellern, die es partout nicht abwarten können in die Virtuelle Realität einzutauchen, rät Oculus die Rift im Einzelhandel zu kaufen und im Anschluss die ursprüngliche Vorbestellung über die Order Status Seite von Oculus stornieren zu lassen. Einfach dem Oculus Team schreiben, dass man eine Rift im Einzelhandel erworben hat und dass die Auslieferung nicht mehr gewünscht ist. Oculus storniert daraufhin die Vorbestellung. Man behält trotzdem seine Vorbesteller-Boni, wie die priorisierte Bestellung der Oculus Touch Controller und das EVE: Valkyrie Founders Pack.

“Wir wissen, dass viele Vorbesteller noch auf ihre Rift warten, also bieten wir diesen Kunden an, die Rift direkt im Einzelhandel zu kaufen – während sie ihre Vorbesteller Boni behalten, wie das EVE: Valkyrie Founders Pack und die Möglichkeit die Oculus Touch Controller früher zu bestellen. Geht ab 6. Mai, falls Interesse besteht, einfach auf Bestellübersicht und lasst uns wissen, ob ihr die Rift bei einem Einzelhändler gekauft habt und wir werden die Vorbestellung stornieren. Euer EVE: Valkyrie Anspruch wird dort weiter vermerkt bleiben.”

In BestBuy Filialen die Oculus Rift ausprobieren

Einzelhandel Amerika Oculus Rift

Eine neue Oculus Seite verfügt über eine Suchfunktion, mit der alle BestBuy Filialen gesucht werden können, welche die Oculus Rift zeigen werden, obwohl das Unternehmen nicht bestätigte, dass jede der aufgelisteten Filialen auch Geräte zu Verkauf anbieten wird. Auf der Seite ist es unter Anderem aber möglich einen Termin zu vereinbaren, um die Rift auszuprobieren, bevor man sie kauft. Dies ist bei Virtual Reality Produkten fast ein Muss, denn Worte können nicht beschrieben wie es ist, wenn man in eine VR-Erfahrung eintaucht.

 

[Quelle: Oculus]
avatar
3 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
madmicRene UhlemannPatrick Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Patrick
Gast
Patrick

Das ist doch wohl ein Scherz? Die sollten sich da erst mal um die Vorbesteller kümmern und wenn sie genug Rifts lagernd haben (also im 2. Halbjahr) dann in den Einzelhandel gehen. Während die jetzt am Mai verfügbar ist müssen Vorbesteller bis August warten und was besseres als “Dann storniert halt und kaufts im Einzelhandel” kommt ihnen nicht raus.

Rene Uhlemann
Gast
Rene Uhlemann

ich glaube der Mann will mit Absicht nur Feinde haben! wie kann man so eine Absolute Frechheit besitzen, die Leute über Monate warten zu lassen und dann die Brille in der Handel stellen als ob es die Brille im Überfluss gäbe. Ich bin eigentlich absoluter Oculus Fan gewesen, aber das wird täglich weniger. Wenn das so weiter geht storniere ich… Weiterlesen »

madmic
Gast
madmic

Gut finde ich diese Situation auch nicht. Allerdings kann ich es verstehen. Diese Verträge wurden vor dem Start des Preorders geschlossen und beinhalte vermutlich hohe Vertragsstrafen. Als einen ernst zu nehmenden Hardware Hersteller und nicht als Kickstarter Bastelbude muss man solche Verträge natürlich erfüllen. Ich finde allerdings die angeboten Lösung, zumindest für die Amis gut, wenn du eine CV1 im… Weiterlesen »