Oculus Quest

Neue Informationen zur kommenden Oculus Quest wurden von John Carmack, CTO von Oculus, bei Twitter veröffentlicht. Demnach soll es möglich sein, fremde Apps, die nicht im offiziellen Oculus Store erhältlich sind, auf der VR-Brille zu installieren. Der Sideloading-Prozess soll ähnlich, wie bei der Oculus Go funktionieren.

Oculus Quest – Sideloading-Support für kommende VR-Brille bestätigt

Erst kürzlich verkündeten die Verantwortlichen von Oculus, dass man bei der Veröffentlichung von VR-Software im Oculus Store strengere Richtlinien verfolge. Dadurch soll die Qualität des App-Angebots deutlich steigen, um die Entwicklung von VR-Titeln für Devs attraktiver zu machen und auch VR-Nutzern eine optimierte Auswahl zu gewährleisten.

Nun gibt es Neuigkeiten, wie man dennoch schönen Schund oder praktische VR-Apps, die es aus beispielsweise lizenzrechtlichen Gründen nicht in den Store schaffen würden, auf der bald erscheinenden Oculus Quest installieren kann. Laut John Carmack unterstützt die Oculus Quest ebenso wie die Oculus Go Sideloading, um fremde Apps auf der VR-Brille aufzuspielen:

Das Sideloaden von VR-Apps ist ein umständliches Verfahren, bei dem verschiedene Schritte durchgeführt werden müssen. Zudem muss externe Software installiert werden sowie die Nutzung von Apps aus unbekannten Quellen erlaubt werden. Eine genaue Anleitung für das Sideloaden auf die Oculus Go findet ihr hier. Zu beachten ist, dass dabei stets ein Sicherheitsrisiko entstehen kann.

Ambitionierte Devs kündigten bereits die Bereitstellung von externer Software für die Oculus Quest an. So soll beispielsweise das Open-Source-Projekt QuakeGVR auf die Quest-Brille portiert werden, mit dem es teilweise möglich ist, Half-Life in limitierter Form in VR zu starten.

Die Oculus Quest soll im Frühjahr 2019 auf dem Markt erscheinen. Spekuliert wird über einen Verkaufsstart auf der F8 Entwicklerkonferenz von Facebook im Mai 2019. Nähere Informationen sollen auf der GDC 2019 im März erscheinen.

(Quelle: Road to VR | John Carmack Twitter)

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
Flo Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Flo
Mitglied
Flo

Wäre dann damit auch beispielsweise Modding von BeatSaber (Custom Songs und Tweaks) möglich?
Falls ja, wäre es ein Gamechanger.