Oculus SDK 0.7

Endlich ist das neue SDK 0.7 veröffentlicht worden und er hat sogar einen vorläufigen Windows 10 Support an Bord. Wie wir bereits berichteten, soll es nun einige Verbesserungen in der Performance und der Stabilität geben. Der Extended Mode wurde entfernt und somit lassen sich Spiele und Anwendungen nur noch über den Direct Driver Mode starten.

Hier eine kleine Übersicht der Änderungen:

  • Die neue Runtime bietet den neuen Direct Driver Mode. Der Direct Driver Mode benötigt die neusten GPU Treiber:
  • Anwendungen, welche mit einem SDK mit der Versionsnummer 0.5 oder weniger entwickelt wurden, sind nicht mehr kompatibel. Entwickler müssen in diesem Fall ein Update nachreichen.
  • Vorläufiger Windows 10 Support
  • Extended Mode (Oculus Rift als erweiterter Monitor) wurde entfernt
  • Standalone Mode (Oculus Rift als einziger Monitor) wurde entfernt
  • 32-bit Versionen von Windows werden nicht mehr unterstützt

Wir sind gespannt auf die ersten Spiele, die mit dem neuen SDK zusammengebastelt wurden. Die Runtime und das SDK könnt ihr HIER DOWNLOADEN.

Wenn ihr auf Windows 10 wechseln wollt, dann solltet ihr diese Hinweise berücksichtigen: Windows 10 Kompatibilität 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei