Oculus Home und Rift Spiele mit dem DK 2 der Oculus Rift

Viele Besitzer der Oculus Rift und der Samsung Gear VR haben sich darüber beschwert, dass man im Oculus Store nur mit einer Kreditkarte bezahlen kann. Was in den USA eventuell weniger ein Problem ist, ist in Deutschland schon eine größere Hürde. In Deutschland besitzen viele Menschen keine Kreditkarte und mussten sich, falls sie im Store etwas kaufen wollen, extra eine Kreditkarte anschaffen. Dies ändert sich nun, denn Oculus führt PayPal als Zahlungsmethode ein.

Bezahlung mit PayPal auf Oculus Home

Oculus Home Softwareauswahl

Oculus Home in der Rift

Ihr habt zwei Möglichkeiten die Bezahlung per PayPal hinzuzufügen. Entweder geht ihr auf folgenden Link und fügt euren PayPal Account hinzu, oder ihr erledigt es direkt auf Oculus Home in den Optionen. Bleibt natürlich die Frage, was Menschen ohne PayPal und ohne Kreditkarte machen sollen? Da Oculus für die PayPal Integration fast ein halbes Jahr gebraucht hat und PayPal und Kreditkarte in den USA übliche Zahlungsmittel sind, sollte man nicht darauf hoffen, dass es in naher Zukunft noch weitere Bezahlsoptionen geben wird. Da ein PayPal Account aber schnell eingerichtet ist und auch bei vielen anderen Shops sinnvoll ist, sollte man diese Option in betracht ziehen, wenn man keine Kreditkarte hinterlegen möchte.

Falls ihr noch schnell ein paar Schnäppchen auf Oculus Home schießen wollt, dann müsst ihr euch beeilen. Heute wird der Oculus Herbst Sale enden, bei dem ihr euch Feral Rites für nur 9,99 Euro sichern könnt.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei