VR-Set Nintendo Labo

Mit dem Nintendo Labo VR-Set dürfen Besitzer der wandelbaren Spielekonsole ab April in VR-artige Erlebnisse dank verschiedener Cardboard-Bastelpakete eintauchen. Obwohl die Switch aufgrund einiger Limitierungen keine vollständige VR-Erfahrung liefern kann, beweisen die verantwortlichen Entwickler eine Menge Geschick, um auf kreative Weise Workarounds zu entwickeln. Dazu gehört die Simulation eines 6DoF-Controllers im Set Toy-Con Elefant.

Nintendo Switch VR-Set – Nintendo’s kreative Simulation eines 6DoF-Controllers

Erst kürzlich wurden die VR-Erfahrungen für die sechs verschiedenen Cardboard-VR-Pakete des Nintendo Switch Labo VR-Sets bekannt gegeben. Mit dem Angebot liefern die Entwickler einen Einblick in zahlreiche VR-Genres und beweisen ausgefallene Herangehensweisen in der Umsetzung.

Doch gerade das Set Toy-Con Elefant sticht aus der Menge heraus, denn mit dem tierisch inspirierten Bastelpaket umgehen die Entwickler auf kreative Weise das Problem des fehlenden Positional Trackings der Konsole.

Durch das Design des Sets werden die Controller in zwei Vertiefungen der rüsselartigen Konstruktion befestigt. Innerhalb des rechten Controllers ist eine Infrarotkamera verbaut, die in Richtung der am Gesicht gehaltenen VR-Brille zeigt. Auf der Rückseite des Pappsets sind große weiße Punkte angebracht, welche als “Bewegungssensoren” dienen.

Nintendo-Switch-Labo-VR-Set-Toy-Con-Elefant

Image courtesy: Nintendo

Durch die Bewegungen des Nutzers erkennt der Controller mitsamt Kamera, den Abstand zwischen derzeitiger Position und den weißen Punkten. Zusätzlich besitzen beide Controller inertiale Messeinheiten, die Bewegungsdaten erfassen. Da die Position der Eingabegeräte fest im Rüssel liegt, kann mithilfe von inversiver Kinematik die Position des gesamten Konstrukts bestimmt und errechnet werden.

Obwohl die Eingabegeräte eigentlich nur zwei dimensional erfassen können, werden in der beigelieferten VR-Erfahrung dadurch die Vor- und Rückwärtsbewegungen im Raum erkannt und ein 6DoF-Tracking simuliert. Auf diese Weise wird das 3D-Tool ermöglicht, um virtuelle Objekte zu zeichnen und in der Umwelt zu manipulieren.

Das Nintendo Labo VR-Set ist ab 12. April erhältlich. Die Vorbestellungen wurden bereits eröffnet. Die Erweiterungspakete Kamera + Elefant sowie Vogel + Windpedal müssen separat gekauft werden.

(Quellen: Road to VR | Reddit | Video: Nintendo YouTube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei