nimble vr, nimble sense, kisktarter, virtual reality, oculus rift

Leap Motion, der bis dato unangefochten verbreiteste VR-Controller, der die Hände mit ins Spiel bringt, bekommt Konkurrenz. Seit kurzem läuft die Kickstarter Kampagne von Nimble VR. Die Entwickler, denen wir schon Aufmerksamkeit in einem unserer NERD MINDS Artikeln schenkten, machen nun erneut von sich hören und kündigen den Nimble Sense an. Ein vergleichsvideo von Nimble Sense und Leap Motion gibts hier.

nimble vr, nimble sense, kisktarter, virtual reality, oculus rift

Nimble Sense heißt der Sensor, der die Hände in die virtuelle Welt übertragen soll. Nimble ist eine neuartige Gestensteuerung, die es einem erlaubt in der Virtuellen Realität seine Hand- und Fingerbewegungen zu übertragen.

Entgegen anderen Gestensteuerungs-Controllern, setzt Nimble VR, der Name sagt es ja schon, auf das Einsatzgebiet der Virtual Reality. Indem man den Nimble Sense Sensor mit VR-Brillen wie der Oculus Rift verbindet, können die Benutzer ihre eigenen Hände in der virtuellen Umgebung sehen und mit der digitalen Welt interagieren. Bemerkenswert ist der Blickwinkel der Kamera. Der Nimble Sense empfängt eine „3D Punktewolke“ auf 110° verteilt. Dies in Verbindung mit einer der robustestens Handtracking Software, ist eine Gestensteuerung dank minimaler Verzögerung möglich.

nimble vr, nimble sense, kisktarter, virtual reality, oculus rift

Die verschiedenen Optionen und Preise bei Kickstarter seht ihr oben im Bild. Unten findet ihr das Pitch-Video der Kickstarterkampagne und auf der Homepage von Nimble VR findet ihr vielleicht auch noch nützliche Informationen.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei