Oculus Rift

Oculus reichte ein neues Dokument für ein Patent eines Eye-Tracking-Systems ein. Dieses Dokument wurde letzten Monat am 20. April veröffentlicht und handelt von einem Eye-Tracking-System, das mit einem Tiefenprofil arbeitet, um die Distanz zwischen Gerät und dem Auge des Nutzers zu konfigurieren. Zudem soll es weitere Vorteile mit sich bringen.

Oculus neues Patent für Eye Tracking

Oculus-Eye-Tracking-Patent

Die Entwicklung neuer VR-Hardware läuft bei Oculus offenbar auf Hochtouren, denn sie reichen regelmäßig neue Patente ein, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Eines dieser neu beantragten Patente bezieht sich auf das Eye Tracking. Das neue Eye-Tracking-System soll durch ein Tiefenprofil die Distanz zwischen dem Gerät und dem Auge des Nutzers konfigurieren können.

Zudem enthält es ein Display, das entsprechend der Position des Auges die Bilder darstellt. Man kann also davon ausgehen, dass das Display auf die Blickrichtung des Nutzers reagiert.

Oculus-Eye-Tracking-Patent

Ein neues System muss laut Oculus diverse Anforderungen erfüllen, so muss es sowohl kompakt als auch leicht sein und zusätzlich akkurat funktionieren. Des Weiteren muss es wenig Energie verbrauchen, um eine lange Batterielaufzeit zu ermöglichen. All diese Punkte sollen dank dem neuen System erfüllt werden. Klar ist jedoch nicht, ob das neue Eye-Tracking-System separat vom VR-Headset funktionieren soll, denn ein per Kabel verbundenes VR-Headset, wie z. B. die HTC Vive in dem ein Eye-Tracking-System integriert wird, benötigt keine Batterie. Es ist jedoch möglich, dass das neue Gerät für Mobile-VR-Headsets oder unabhängige Headsets gedacht ist. Weitere Informationen darüber werden wir zukünftig noch erhalten. Das Patent wurde am 30.12.2016 ausgestellt, also, zwei Tage nachdem Oculus das Eye-Tracking-Unternehmen The Eye Tribe übernahm. Entsprechend kann man davon ausgehen, dass das integrierte Unternehmen beschäftigt ist.

Das Eye-Tracking wird noch eine große Rolle für die Virtual Reality spielen, da es massive Vorteile mit sich bringt. Wir dürfen gespannt sein, welche neue Hardware in Zukunft von Oculus oder anderen Unternehmen erscheinen wird.

(Quellen: UploadVR | Onscope | FPO)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei