gear vr und galaxy note 4

Mit der ersten Konsumentenversion der Gear VR hat Samsung gezeigt, dass man ein VR-Headset auch für diverse Smartphones kompatibel machen kann. Da es sich um die erste Konsumentenversion handelt, könnte man vermuten, dass die VR-Brille auch für kommende Smartphones von Samsung kompatibel sein müsste. Der technische Fortschritt könnte dieser Vorstellung aber einen Strich durch die Rechnung machen.

Neue Gear VR für das Note 6

Samsung Gear VR finale Version

Die Gear VR von Samsung ist aktuell das beste mobile VR-Headset

Wie Sammobile berichtet, wird das Note 6 mit einem USB Type-C Anschluss ausgestattet werden, der einen anderen Formfaktor als der herkömmliche microUSB Anschluss der aktuellen Generation besitzt. Natürlich sind dies aktuell nur Gerüchte, doch Sammobile bewies sich bereits häufiger als zuverlässige Quelle.

Aufgrund der Größe der Note-Reihe von Samsung und dem geringen Platz in der Gear VR ist eine Adapterlösung, die das Gerät auch sicher an seinem Platz hält, eher unwahrscheinlich. Somit wäre es erforderlich, dass Samsung auf eine neue Generation der Gear VR setzt.

Fortschritte bei Inside-Out Positional Tracking

Besonders Interessant ist diese Theorie mit Hinblick auf einen Twitter-Post von John Carmack. Dieser schrieb gestern:

“Mein Inside-Out Positional Tracking wird gestört, wenn ich springe und hart lande. Sportübungen beim Probleme lösen!” [Übersetzung von John Carmack]

Mit einem Inside-Out Positional Tracking ist es möglich, sich im Raum mit dem VR-Headset zu bewegen, ähnlich wie wir es von der Rift, PlayStationVR oder HTC Vive kennen. Carmack arbeitet schon länger an einem funktionierenden Tracking-System für Mobile-VR-Headsets und scheint nun nicht weit von einer gelungenen Umsetzung entfernt zu sein.

Wenn die Funktionalität nur beim Springen und Landen nicht gegeben ist, dann sollte das System vielleicht schon bald präsentiert werden. Sollten es Samsung und Oculus schaffen ein Mobile-VR-Headset mit Positional Tracking auf den Markt zu bringen, könnte dies eine neues Gefühl von Freiheit in der virtuellen Realität vermitteln, da man bei einem solchen System nicht an ein Kabel oder einen festen Raum gebunden ist und sich frei bewegen kann.

 

[Quelle: Twitter, UploadVR, Sammobile]
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei