Augmented Reality, microsoft hololens, virtual reality

Unity ist eine sehr gefragte Engine, wenn es um die Entwicklung von Virtual Reality Inhalten geht. Zwar sehen wir auch immer mehr Unreal Engine 4 Anwendungen für VR, doch Unity hat noch immer die Nase vorn. Das Unternehmen konnte sich auch in diesem Jahr ein Investment über 181 Millionen US-Dollar sicher, um die Integration und den Ausbau des Virtual Reality und Augmented Reality Supports voranzutreiben.

Unity 5.5 Update mit HoloLens Support

Logo Spiel Entwickler Software

In der neusten Unity Version wird nun auch die HoloLens von Microsoft unterstützt. Mit der neuen Version können also Entwickler für die HoloLens und Windows Holographic ihre Anwednungen entwickeln und verbessern, ohne das eine Ausgabe an ein HoloLens kompatibles Gerät erfolgen muss. Somit wird der Prozess der Entwicklung deutlich vereinfacht und die Entwickler können effizienter ihre Anwendungen erstellen.

Neben der Integration der HoloLens von Microsoft bietet das Update auch die üblichen Verbesserungen der Performance und neue Werkzeuge für die Erschaffer von neuem Content. So wurde das Tool für die Partikeleffekte erweitert, das Einfügen von Logos und Wasserzeichen erleichtert und es steht ein neues Tool für die Lichteffekte bereit, welches Look Dev genannt wird. Mit Look Dev lassen sich die Lichteffekte unter verschiedenen Bedingungen überprüfen.

Wenn ihr die neue Version von Unity ausprobieren wollt, dann könnt ihr diese hier kostenlos herunterladen.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei