Die Magic Leap Brille ist eines der bestgehüteten Geheimnisse in der Augmented Reality Szene. Zwar haben schon einige Stars die Brille ausprobieren dürfen und das Unternehmen veröffentlichte auch Videos, die angeblich durch die Gläser der Brille aufgenommen wurden, doch Bilder des aktuellen Prototypen gibt es nicht und zudem wissen wir auch nicht viel über die mögliche technische Umsetzung. Doch eventuell könnte das Versteckspiel in diesem Jahr sein Ende finden, denn es wird vermutet, dass Magic Leap noch in diesem Jahr Development Kits der Brille ausliefern könnte. Am Geld sollte es zumindest nicht scheitern, denn Magic Leap soll gerade weitere Investoren überzeugen und seinen Wert auf 6-8 Milliarden US-Dollar steigern.

Magic Leap mit neuer Finanzierungsrunde

Magic Leap Interface

Magic Leap ist mittlerweile bei der Serie-D Finanzierungsrunde angelangt und diese wird erneut von Alibaba angeführt. Aktuell ist noch nicht genau klar, wie viel Geld in das AR-Unternehmen fließen wird, doch Jessi Hempel von Backchannel, welche Magic Leap besuchen durfte, geht davon aus, dass der Unternehmenswert auf 6-8 Milliarden US-Dollar steigen wird. Eine erstaunliche Leistung, wenn man bedenkt, dass Magic Leap bisher nur Versprechen für die Zukunft gibt und noch kein Produkt öffentlich angekündigt hat.

Es bleibt weiterhin spannend, welche Firma die erste AR-Brille auf den Markt bringen wird, die eine breitere Masse ansprechen kann.

 

(Quelle: Backchannel)

 

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei