Vive DIY Knuckles

Der Softwareentwickler Jimmy Gray hat keine Lust mehr, auf die Knuckles Controller von Valve zu warten und hat sich kurzerhand selbst ein solches Eingabegerät gebaut. Das möchte er als Open Source Projekt anbieten.

Knuckles Controller selbst gebaut

Gray setzt bei seinem Prototypen nicht auf ein optisches Tracking der Finger, sondern verbaut Flex Sensoren. Zwar dauert mit diesem System das Anlegen des Controllers etwas länger, aber dafür scheint das Tracking im Video auch extrem akkurat zu sein.

Derzeit ist sich der Erfinder noch nicht ganz sicher, was er mit dem Prototypen anfangen wird, aber er denkt über eine Kickstarter-Kampagne für die Bauteile nach und über die Bereitstellung des Rests als Open Source Projekt.

Vive DIY Knuckles 3

Gray möchte mit seinem Projekt nicht den Knuckles Controllern Konkurrenz machen, sondern Besitzern einer HTC Vive der ersten Generation die Möglichkeit geben, ihr System günstig zu upgraden und weiterhin alle Spiele nutzen zu können. Dementsprechend möchte er auch nicht über das Ziel hinausschießen, sondern das emulieren, was die Knuckles Controller von Valve vorgeben. Durch diesen Schachzug könnte auch tatsächlich eine einfache Kompatibilität von Spielen ohne Anpassung der Entwickler möglich sein.

Vive DIY Knuckles 2

Wenn ihr Gray bei der Entwicklung unterstützen wollt, dann könnt ihr Kontakt über Reddit mit ihm aufnehmen oder euch an der gestarteten Diskussion beteiligen.

(Quelle: Upload VR, Reddit)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei