HTC Vive Fragen und Antworten
Tower Tag auf Steam

Wir haben versucht alle eure Fragen zur HTC Vive zu beantworten. Ihr habt jetzt die Wahl, ob ihr unser Video schaut, oder ob ihr lieber die knapper ausfallenden Antworten in diesem Beitrag lesen wollt. Los gehts:

Eure HTC Vive Fragen und unsere Antworten:

Kein Room Scale VR mit Rift oder Playstation VR

Quelle: HTC/Valve

Wie schnell ist das System aufgebaut?

Wir schaffen es in 2-3 Minuten. Neulinge brauchen eventuell etwas länger.

Controller Häufiger neustarten? Ist der neue Knopf besser?

Der Knopf ist deutlich besser, dafür dauert es aber länger, da der Knopf ein paar Sekunden gedrückt werden muss zum Abschalten. Ein ständiges Neustarten ist auch nicht mehr nötig.

Nahaufnahmen von den Linsen

Bitte ins Video schauen.

Motion Sickness in Elite Dangerous im Buggy? Hat sich bei Elite was verbessert?

Das werden wir gesondert behandeln und können hier im Q&A nicht darauf eingehen.

Ist man auf den Steamstore angewiesen?

Nein. Das Spiel muss nur Vive-Support haben

Maximale Größe des Spielfeldes ?

Wir kommen auf 7×5 Meter. 6×6 Meter sollten solide möglich sein.

HTC Vive Spiele Lineup
Tragekomfort im Vergleich zum DK2 der Oculus Rift?

Der Tragekomfort ist deutlich höher. Trotzdem ist das Headset noch deutlich spürbar. Die Vive trägt sich etwas schlechter als die Rift.

Ein Bild aus einem Spiel so verpixeln, dass es aussieht wie in der Vive?

Bitte ins Video schauen.

Field of View der Vive (gibt es einen Taucherbrilleneffekt ?)

Ja, es gibt diesen Effekt weiterhin. Dies ist aber auch bei PSVR und der Rift der Fall und liegt am Sichtfeld von ca. 100°.

VR-Nerds HTC Vive

Copyright: 7mobile.de

Passen Bier und VR zusammen?

Wir fühlen uns mit Alkohol in der virtuellen Welt eher unwohl.

Kabellänge des Headsets und der Lighthouseboxen?

Die Kabellängen sind: Headset 5m + Breakoutbox 1m + Lighthouse 2,5m

Kann man die Vive mit Brille verwenden?

Ja. Es gibt auch zwei Räder, mit denen man Platz für die Brille schaffen kann. Durch das verstellen der Räder erhöht sich der Abstand zwischen euren Augen und den Linsen. Das Field of View wird aber dabei kleiner.

Rift Titel direkt auf der Vive spielen?

Nein.

Beschlagen die Linsen?

Nein.

Spiegelungen in den Linsen?

Ja, die Spiegelungen sind vorhanden. Leider sind sie ziemlich stark und ziemlich nervig bei dunklen Szenen mit hellen Stellen oder Lichtern. Bei hellen Szenen gibt es aber keine Probleme.

Geht der Sound nur über die Kopfhörer oder auch über eine 5.1 Anlage? USB Headset?

Natürlich. Nehmt was ihr wollt.

Akkulaufzeit der Controller?

Das müssen wir mal im Alltagsgebrauch messen. Die Akkulaufzeit bei den neuen Controllern war für uns bisher nie ein Problem.

Funktioniert der Kameramodus schon?

Nur eingeschränkt bei uns.

HTC Vive kostet 799 US-Dollar

HTC Vive Pre || Quelle: HTC

Sind 3 oder 4 Kabel am Headset?

Drei Kabel gehen rein und eins geht raus. Dies ist für die Kopfhörer da. Durch die Führung des Anschlusses hinter den Kopf, hängt euch das Kabel nicht im Gesicht rum. Es sind also 4 Kabel da.

Können zwei Vive im selben Tracking Bereich arbeiten?

Ja

Kann man den Trackingbereich einfach erweitern?

Softwaretechnisch ist dies bei uns nicht möglich gewesen. Die Vive springt dann hin und her, sobald 3 Lighthouse Stationen sie erkennen.

Kann man den Controller laden und gleichzeitig benutzen?

Funktioniert. wir empfehlen es aber nicht.

Wie hoch sind die Lighthouseboxen mit Montageplatte für die Decke?

Lighthouse -> 6cm x 8,5cm x 8,5cm + 7,5cm Halterung

Wie funktioniert die Vive im Sitzen und braucht man dafür beide Lighthouses oder reicht eines?

Es reicht eine. Es ist aber nicht sehr praktisch, denn ihr könnt euch nicht mehr drehen. Im Sitzen funktioniert die Vive ganz normal.

Kann das DK2 an die Breakeout Box angeschlossen werden?

Das hat in unserem Test funktioniert mit dem DK 2 der Oculus Rift und dem DK1 der HTC Vive. Mit der HTC Vive Pre gab es leider Probleme.

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
18 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
ingo
ingo
4 Jahre her

wie bekommt man 6 x 6 meter hin die dürfen doch nur max 5 meter entfernt voneinander sein ?

NoliJack
NoliJack
4 Jahre her

Gibt’s ne Möglichkeit, den Sound sowohl über die Boxen (hängen an der Soundblaster Z) als auch über die Vive gleichzeitig laufen zu lassen (Win10)?

Tobias Claren
Tobias Claren
4 Jahre her
Reply to  NoliJack

Will man das? Stört das nicht? Und nur aus den Surroundboxen ist ein Problem, weil sich der Ton dann ja nicht mit dem Bild bewegt.
Aber theoretisch wäre das bei Room Scale zumindest halbwegs technisch machbar, wenn der PC ja immer weiß in welche Richtung der Kopf zeigt. Allerdings wäre der Center dann nicht mehr sinnvoll…
Kopfhörer sind wohl am Besten.
Aber es wäre interessant, ob der Sound über eine gute Soundkarte besser wäre, als über die Vive-interne.
Dann wäre es gut, Besitzer einer SB Z etc., könnten den Sound per Softwarefunktion auf die Vive leiten lassen.
Deren interne USB-Soundkarte nur dumm den Ton entgegen nimmt.

Oder dass man den Ton per Funkkopfhörer von der richtigen Soundkarte nehmen kann.

SandrikLP
SandrikLP
3 Jahre her
Reply to  NoliJack

JA! Wir haben einen Audiofish hinten an die HTC gehangen, quasi ein Verteiler auf mehrere Anschlüsse und ein langes Kabel zu einer kleinen Box in der Ecke gelegt, in der sich die nicht spielenden aufhalten, so können auch diese den Ton aus dem Spiel oder der Software mithören und der Spaß ist für alle viel größer. Natürlich bewegt sich der Ton wenn der Spieler sich dreht, aber damit hatten wir bisher noch nie Probleme.

Tobias Claren
Tobias Claren
1 Jahr her
Reply to  SandrikLP

Mir sagt “Audiofish” nichts, auch über Google nicht.
Ein Y-Kabel für den Klinkenanschluss? Naja, wenn man eh das Kabel zum PC hat, kann man natürlich ein Zweites Kabel dran fest machen.
Allerdings würde Ich den Ton dennoch nicht frei wiedergeben, oder zumindest entsprechend leise abseits an einem Tisch mit den Zuschauern.
So wie Ich das verstanden habe, hat der Spieler ja immer noch einen Kopfhörer in Nutzung.
Und hört eben nicht über Surround-Lautsprecher. Wenn ich die Vive mal mit MIni-ITX-PC zu einem Geburtstag… mitnehme, dann können die Zuschauer auf dem USB-Monitor zuschauen. Tonwiedergabe wäre über z.B. einen BT-Lautsprecher gut.
Aber dafür müsste man idealerweise zwei Audioausgänge intern zusammenführen können.
Es wäre gut, wenn es da eine Software gibt. Ein virtuelles Y-Kabel.

Denn gerade wenn man z.B. die TPCast-Lösung einsetzt, wäre es ja verrückt wieder ein Kabel zu nutzen O_o.
Es wäre auch gut zu wissen wie weit so eine 60Ghz-Verbindung reicht.
Die beiden Basen kann ich ja beliebig weit auf Stative, z.B. auf einer Wiese aufstellen. Sogar mit Akkupacks betrieben.
Evtl. ist die Terrasse 10m, 15m, 20m daneben. Die USB-Signale kommen ja über Ich glaube 2,4Ghz, das sollte gehen.
Dann kann ich den PC am Tisch auf der Terrasse benutzen.
Naja, da der 60Ghz-Sender an den 5m Kabel hängt, kann man den auch abseits stellen. Aber eben nur 5m (weniger, weil es ja über Kopf sein soll).

Paddy.121
Paddy.121
2 Jahre her
Reply to  NoliJack

Ja, du kannst deinen Sound über die SteamVR Einstellungen auf jedem beliebigen ausgang spiegeln lassen.

Tobias Claren
Tobias Claren
1 Jahr her
Reply to  Paddy.121

Aber leider nur auf einem. Ich würde es gerne regulär auf dem Kopfhörer ausgeben, aber die Option haben, es zusätzlich auf Lautsprechern auszugeben.
Auf dem normalen Klinken-Ausgang (Grün), oder BlueTooth.
Für die Personen abseits der Spielfläche am Tisch.

Was auch gut wäre, ist wenn man in jedem Spiel eine Art Third-Personen-Ansicht auf dem PC haben könnte.
Bei vielen Spielen läuft ja zugleich ein Bild auf dem Monitor mit (Rec Room meckert sogar über “fehlenden Focus”, wenn es im Hintergrund ist), aber natürlich wäre es schön wenn die Zuschauer statt der First-Person-Ansicht eine Third-Person-Kameraführung sehen könnten.

So wie in einigen VR-Videos wo die Personen im VR-Video zu sehen sind.
Auch wenn man keinen Greenscreen hat und nutzt, eine virtuelle Person wäre für die normalen Nutzer für deren Zuschauer ausreichend.

Michael Boese
4 Jahre her

Hallo, ähm…
Welche Versionen gibt es von der HTV Vive? “Pre”, “DK1”, “DK2” habe ich schon gelesen. Welche ist die neueste? Wo sind die Unterchiede, und welche Version wird direkt über Steam als “SteamVR” verkauft?

Tobias Claren
Tobias Claren
4 Jahre her
Reply to  Michael Boese

Vive und die scheinbar technisch Vive Pre (für ENtwickler davor), sowie die “Busines”, die für GEwerbe aber identisch ist. Für die 1200 Euro gibt es dann 1 Jahr Garantie (in D/EU hat eh jeder 2J Gewährleistung), und speziellen Support.

DK1 und DK2 sind die Vorgänger für Softwareentwickler der Oculus Rift, die aktuell “CV1” heißt.
“Development Kit” und “Consumer Version” sind das.

Jonas
Jonas
4 Jahre her

Ist es möglich 2 Trackingbereiche mit 1 Vive einzurichten? Ich habe zB. für roomscale VR mein Wohnzimmer eingerichtet, würde aber gerne auch im Büro seeted VR genießen ohne mich sehr umständlich in die mitte des Wohnzimmers zu hocken und mit der halben Peripherie umzuziehen. Oder muss man dann jedes mal quasi den Spielbereich völlig neu einrichten? Denn für zB Elite Dangerous sollte ja schon 1 extra Lighthouse ausreichen. Finde darüber leider gar nichts im Netz.

Paul
4 Jahre her

Bei mir steht das Die Basisstationen zu weit von einander entfernt sind empfohlen sind 5,5m aber die sind keine 5,5m auseinander sondern wenieger?

lisa
lisa
3 Jahre her

kann man die sensoren auch kopfüber aufhängen?

Yigal Bloch
3 Jahre her
Reply to  lisa

Klar geht das, man sollte dann aber beachten, dass es eher zu Verdeckungen der Controller kommen kann, wenn man die Controller dann beispielsweise unter den Armen oder dem gebeugten Oberkörper verwendet.

Luca
Luca
3 Jahre her

Reichen 2 Sensoren für um sich mit der vive um 360 grad zu drehen , ohne das es anfängt zu buggen?

Yigal Bloch
3 Jahre her
Reply to  Luca

Ja, die zwei Sensoren sind im Vive Paket dabei. Zwei Sensoren reichen definitiv für Roomscale VR und 360° aus. Für die wichtigsten VR-Begriffserklärungen schuat auch in unser VR-Glossar.

Paddy.121
Paddy.121
2 Jahre her

Den punkt bezüglich “Beschlagen die Linsen” -> “Nein” kann ich so nicht bestätigen. Ich habe oft das Problem dass die Linsen beschlagen.

Lolicon
Lolicon
2 Jahre her

ist es schlimm wenn die Basisstation 2 Wochen lang an war aber nicht im Betrieb