Ready Player One

Viele Sci-Fi- und VR-Fans warten bereits sehnsüchtig auf den Kinostart von Steven Spielbergs Ready Player One, der bei uns am 5. April 2018 in die Kinos kommt. Nun gibt es gute Nachrichten für sie, denn HTC verkündet die Veröffentlichung von insgesamt acht verschiedenen VR-Erfahrungen, die erstmals auf dem heute beginnenden SXSW-Festival in Austin (Texas) zu erleben sind. Dabei werden sämtliche VR-Genres von Arcadeklassiker bis zu Wave Shootern im Universum des Franchises abgedeckt. Im Laufe des Monats werden sie kostenlos auf Steam sowie im Viveport zum Download angeboten.

HTC – Acht VR-Erfahrungen zu Ready Player One

In einem Blogbeitrag verkündete HTC die Veröffentlichung von acht hochkarätigen VR-Erfahrungen zu Ready Player One, die in Kooperation mit einigen der besten Entwicklern für VR-Inhalte entstanden sind. Innerhalb der verschiedenen VR-Adaptionen dürfen die Spieler persönlich in die OASIS eintauchen und je nach ausgewählter App unterschiedliche Abenteuer erleben.

Ready Player One: Avatar Creator

Der Avatar Creator von Entwicklerstudio Morph3D erlaubt es euch, einen eigenen Avatar mit einer Vielzahl an kreativen Auswahlmöglichkeiten zu erstellen. So könnt ihr euer individuelles Abbild für die OASIS schaffen.

Battle for the OASIS

Action-lastiger geht es dagegen in Battle for the OASIS von Steel Wool Studios zu, denn ihr dürft innerhalb des Wave Shooters in den Gräben des Planeten Doom auf zahlreiche IOI Sixers feuern, die sich euch in den Weg stellen. Nur ihr könnt verhindern, dass die IOI die Kontrolle übernimmt.

Ready-Player-One-HTC-Vive-VR-Erfahrung

Rise of the Gunters

Einen ähnlichen Ansatz verfolgt Rise of the Gunters von Entwickler Drifter Entertainment. Hier stellt ihr euch ebenfalls den IOI Sixers, jedoch dieses Mal an der Seite von bis zu zwei weiteren Mitspielern. Im Ko-op dürft ihr nun gegen die anstürmenden Feinde vorgehen. Die erlegten Gegner lassen Münzen und Power-ups fallen, die euch dabei helfen, die OASIS zurückzuerobern.

Ready-Player-One-HTC-Vive-VR-Erfahrung

Gauntlet

Das Entwicklerstudio Directive Games stellt den Dungeon Crawler Gauntlet vor, in dem ihr euch mit Bogen bewaffnet durch ein endloses Verlies mit untoten Bewohnern kämpft und Gold und Nahrung sucht, um den Punktestand nach oben zu treiben.

Ready-Player-One-HTC-Vive-VR-Erfahrung

Smash und Fracture

In Smash von 2 Bears Studio dürft ihr im Arcade-Stil auf sich bewegende Objekte feuern und dabei eure Hand-Augen-Koordination verbessern.

Ready-Player-One-HTC-Vive-VR-Erfahrung

Auch Fracture setzt im Stil der 80er Jahre auf die VR-Adaption eines Arcadeklassikers und lässt euch reflexartig unzählige Blöcke zertrümmern.

Aech’s Garage

In Aech’s Garage von Sansar dürft ihr die virtuelle Filmumgebung und das Filmset näher betrachten. Dabei wurden eine Menge Eastereggs für Kenner eingebaut.

The Distracted Globe Music Experience in TheWaveVR

Zu guter Letzt dürft ihr im VR-Titel von TheWaveVR die Tanzszene in der Schwerelosigkeit im Club The Distracted Globe nacherleben. Innerhalb der App könnt ihr mit speziell angefertigten Avataren ins Nachtleben eintreten und gravitationslos durch die Partymeute fliegen. Design und Musik orientieren sich an den 80ern.

Ready-Player-One-HTC-Vive-VR-Erfahrung

Die verschiedenen VR-Titel sollen sowohl in amerikanischen Arcadehallen, wie auch weltweit auf den heimischen Rechnern Einzug finden. Nach dem Debüt auf dem SXSW-Festival in Austin werden die VR-Erfahrungen auf SteamVR und im Viveport veröffentlicht.

(Quellen: Vive Blog)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei