HTC Vive Pro Preis
Tower Tag auf Steam

Erst letzte Woche brachte HTC das Vive Pro Accessories Starter Kit in seinen Store: Für 450 US-Dollar konnten Vive-Pro-Käufer das notwendige Zubehör Controller und Lighthouse-Station erwerben. Nicht gerade ein Schnäppchen, liegt doch das Komplettpaket des Zubehörs mit HTC Vive und Spiel bei 499 US Dollar. Nun hat der Hersteller ein neues SteamVR 1.0 Tracking Bundle geschnürt, das mit 300 Dollar wesentlich günstiger sein und zum Marktstart der Vive Pro am 5. April verfügbar sein soll.

HTC veröffentlicht neues Tracking Bundle für 300 US Dollar

Nicht gerade begeistert zeigte sich die Vive-Fan-Gemeinde von HTCs bisherigem Angebot. Allein die Vive Pro kostet hierzulande 879 Euro, ohne Zubehör, das man zwingend für den Betrieb der neuen Brille benötigt. Wenn man aber das Zubehör in der ersten Generation vor dem Erscheinen des Komplettpaktes mit Vive Pro sowie Controllern und Lighthouse Stationen der Generation 2.0 kaufen will, wird es teuer. Zumindest einen kleinen Rabatt für die alten Controller und Stationen bot das Vive Pro Accessories Starter Kit, allerdings war es immer noch im Vergleich zum Paket mit der alten HTC Vive zu teuer.

Das scheint nun auch HTC erkannt zu haben und bietet laut Upload VR das neue Tracking Bundle für 300 Dollar an, wenn die Vive Pro auf den Markt kommt. Damit könnte der Hersteller einen etwas besseren Upgrade-Pfad bieten. Wir haben bei HTC nachgefragt – derzeit gilt das Angebot nur für Nordamerika, der Preis für Europa steht noch nicht fest.

(Quelle: Upload VR)

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Kosu
Kosu
2 Jahre her

Die Schwachköpfe sollen die Brille günstiger machen. Dann schlagen sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Als wenn es das “günstige” veraltete Zuhörer rausreißen würde.
Wahrscheinlich kommt dann im dritten Quartal das komplett Set mit neuen Tracking Boxen für 899€ auf den Markt, damit sie wirklich auch alle Leute die die Pro gekauft haben so richtig über den Tisch gezogen fühlen.

Jeeric
2 Jahre her

Ich frag mich ob bei HTC vllt die kompletten Leiterbahnen aus Gold sind. Die Preise sind bei denen grundsätzlich sehr Hoch. Fast wie bei Apple, nur das Apple das wegen den Leuten die auf Marken stehen, ruhig Teuer machen kann, die “guckt mal was ich hab” Leute kaufen Apple ja trotzdem. Von so einem Punkt ist HTC (und besonders VR) aber Lichtjahre entfernt. Im Moment guckt doch jeder nach Preis/Leistung. Daher ist die PSVR auch so verbreitet, die ist zwar sicher nicht das beste System, aber doch das wo der “normale” Feierabend Zocker am meisten von hat. Wenn man mal guckt was eine HTC Pro inkl Zubehör und benötigten PC kostet, dann kriegt man da 2 bis 3 PS4´s mit PSVR Brille und Zubehör für…