Grifta Controller Gamepad, Oculus Rift

Die Suche nach dem passenden Eingabegerät für die Virtuelle Realität gestaltet sich derzeit als recht schwierig. Am besten ist man aktuell mit einem klassischen Controller für Smartphone oder PC aufgehoben. Aber manchmal ist ein “stinknormaler“ Controller einfach nicht flexibel genug.

Grifta, DK2, ControllerEinen neuen Weg beschreitet das Grifta Morphing Gamepad. Der Grifta Controller ist ein modulares Gamespad. Es besteht aus einer Linken, einer rechten Einheit und einem Verbindungsmodul. Zusammen werden die Bauteile zu einem überlegenem Controller, der dank Infrarot-Modul zum idealen Partner für VR-Erfahrungen wird.

Die modulare Bauweise ermöglicht es den Gamern auch, nur ein Handstück des Controllers zu benutzen. Die andere Hand kann dann beispielsweise andere Eingabegeräte wie Maus oder Tastatur bedienen. Alle Shooter-Fans, die auch mal vom Sofa aus Highscores erzielen und nicht auf die Präzision einer Maus verzichten wollen, können das dank Grifta nun tun. Diejenigen, die sich oft über zu kleine oder zu große Gamepads geärgert haben, kommt Grifta zuvor. Dank drei verschiedener Griffgrößen, kann der Controller an die Handgröße angepasst werden.

Kompatibel ist das Multifunktionstalent mit allen gängigen Gaming-Plattformen. Ob PC, Android Gerät, Playstation oder Xbox, dem VR-Gamer von heute stehen alle Tore offen.

Aktuell sucht Grifta noch Kickstarter Unterstützer. Ab ca. 80 Euro kann man sich das Multitool der Controller sichern, sollte die Kampagne ein Erfolg werden. Es werden verschiedene Kickstarter-Sondereditionen angeboten und weitere Produkte (sog. Strechgoals) angeboten, sollte man die benötigte Summe überschreiten.

Ab Juni 2015 soll dann der Versand der Grifta Controller beginnen.

[Bilder: Grifta]

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei