google-earth-oculus-rift
Tower Tag auf Steam

Falls ihr keine Geduld habt und nicht warten könnt, bis Google die neue Anwendung auch für die Oculus Rift verfügbar macht, dann könnt ihr auch selbst die entsprechenden Änderungen vornehmen und die Überprüfung des Headsets aus Google Earth VR entfernen.

Google Earth VR mit der Oculus Rift

Das Vorgehen ist relativ simpel und beansprucht nur wenige Minuten eurer Zeit:

 

  1. Ladet euch die Datei “FakeVive” von Shockfire
  2. Geht in den Ordner der Google Earth Anwendung
  3. Entpackt die Dateien
  4. Startet die Anwendung über Steam

 

Alternativ könnt ihr auch so vorgehen:

 

  1. Geht auf https://hexed.it/
  2. Geht auf “Datei öffnen” und sucht die “Earth.exe” im Ordner der Anwendung
  3. Klickt in der oberen rechten Ecke auf “Gehe zu” und tragt 0x72520
  4. Auf der linken Seite müsste nun die “84” ausgewählt sein
  5. Ersetzt die “84” mit einer “81”
  6. Klickt auf “Exportieren” und speichert die Datei
  7. Ersetzt nun die alte “Earth.exe” durch die neue Datei

 

Wenn ihr keine Razer Hydra Controller und keine Oculus Touch Controller besitzt, dann könnt ihr euch dennoch mit der Tastatur in der Welt bewegen:

 

  • Leertaste – Schaut einen Bereich an und drückt die Leertaste zum Bestätigen
  • Enter – Öffnet das Menü
  • Tab – Dreht die Kamera
  • Escape – Schließt die Anwendung
  • R – Zurücksetzen der Sicht

(Quelle: Reddit)

 

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
trackback
7 Monate her

3elegant