microsoft, xbox one, vr, deutschland, virtual reality, oculus rift

Wir haben über die Gerüchte um Virtual Reality Patente und eine mögliche VR-Brille aus dem Hause Microsofts bereits des Öfteren berichtet. Aktuell werden erneut Stimmen laut, die den Tech-Giganten mit der VR-Technologie in Verbindung bringen.

Auch wenn die Verantwortlichen des Konzerns ihre gemischten Gefühle zum Thema Virtual Reality äußerten, munkelt man aktuell bei Digitimes, dass man bei Microsoft zur E3 2015 einen Oculus Rift Konkurrenten vorstellen wird. Microsoft hat schon bestätigt, dass man mit der Technologie arbeitet. Ein Microsoft VR-HMD stünde dann natürlich auch in Konkurrenz zur VR-Brille von Sony, Project Morpheus.

oculus rift, virtual reality, VR-hmd, microsoft, xbox one

Ein Fake-Bild, das schon Anfang 2014 die Runde machte.

Wenn man der Quelle glauben darf, sollen die am Kopf tragbaren Wearables der neuer Fokus der kommenden Hardware Generationen werden. Generell kann sich der Konsument aber über einen Konkurrenzkampf freuen. Das schafft einen Innovationsdruck, die VR-Produkte weiter zu verbessern und die Kosten so gering wie möglich zu halten, um im Einzelhandel zu bestehen.

Weitere Nachrichten zum Thema Microsoft und VR findet ihr im Dossier: Microsoft

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei