FLOAT: A Cinematic VR Experience

Bereits auf der Comic Con 2017 konnten Besucher die Horror-VR-Erfahrung FLOAT: A Cinematic VR Experience zu Stephen Kings im September erscheinenden Horrorfilm ES ausprobieren. Nun veröffentlichten Warners Bros. in Kooperation mit SunnyBoy Entertainment die VR-Erfahrung für jeden Besitzer einer VR-Brille auf der eigenen Internetseite.

FLOAT: A Cinematic VR Experience

Der im September erscheinende Horrorfilm ES basiert auf der Romanvorlage von Stephen King und handelt von der Kleinstadt Derry, die alle 27 Jahre von merkwürdigen Ereignissen heimgesucht wird. Während dieser Zeiten werden die Einwohner ungewöhnlich aggressiv und Kinder verschwinden spurlos. Zudem erscheint der Horrorclown Pennywise, welcher mit den dubiosen Geschehnissen in Zusammenhang steht. In Wirklichkeit steckt jedoch etwas viel Älteres und Böseres dahinter. Dem uralten Bösen stellt sich eine Gruppe von Kindern – der Club der Versager – entgegen. Diese müssen sich während ihrer Untersuchungen auch ihren tiefsten Ängsten und dunklem Terror stellen.

Der Roman ES erhielt bereits diverse Adaptionen. So zählt ein Film aus dem Jahr 1990 mit Tim Curry als Pennywise dazu. Auch eine entsprechende Miniserie wurde gedreht. Zur Neuverfilmung des Gruselklassikers veröffentlichten Warners Bros. nun mit SunnyBoy Entertainment eine dazugehörige VR-Erfahrung namens FLOAT: A Cinematic VR Experience als Promoaktion.

Innerhalb der VR-Erfahrung tritt man durch einen Gully in die Kanalisation von Derry ein. Dort begibt man sich durch die dunkeln Korridore und trifft auf den furchterregenden Clown Pennwise. Das Ganze wird durch entsprechende Jumpscares verfeinert und sorgt für eine passende Einstimmung zum Filmstart. Die Besucher der Comic Con 2017 durften die VR-Erfahrung bereits in der passenden Atmosphäre eines alten Schulbusses mit einer Samsung Gear VR ausprobieren. Ab sofort ist das 360-Grad-Video für jeden zugänglich und kann kostenlos auf der Internetseite des Films mit einer VR-Brille und YouTube 360, Facebook 360, Littlstar, Samsung VR oder Jaunt VR angesehen werden.

Der Film ES erscheint am 21. September 2017 in den deutschen Kinos. Der offizielle Trailer zum Film befindet sich hier:

(Quellen: UploadVR | Videos: Warner Bros. Pictures Youtube)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
ridek
Gast
ridek

Mache ich was falsch ? Ich lade das Video über die App Virtual Desktop und schau es auf der Rift. Die Qualität des Video´s, damit meine ich die Auflösung, ist gerade mal mäßig. Weit entfernt von HD. Geht das einfach noch nicht besser, oder wie geht ihr für solche VR Experience vor ? Andere App ?

Heinz Ulrich
Mitglied
Newbie

Hi Ridek,
habe es mir gestern angeschaut und kann das nur bestätigen. Gefühlt sind auch die meisten VR Videos etwas verschwommen. Nicht angepasst?!?! Falsches equipment?!? kann ich mir bei den Machern von ES kaum vorstellen. Gibt es vielleicht eine Quelle mit “guter” Quali?

wpDiscuz