Dead-Effect-2-VR-Full-Release-Oculus-Rift-HTC-Vive-SteamVR

Der Sci-Fi-Shooter Dead Effect 2 VR von BadFly Interactive für Oculus Rift und HTC Vive verlässt die Early-Access-Phase und ist nun offiziell auf Steam erhältlich. Zur Veröffentlichung erhielt der VR-Titel etliche Verbesserungen, Bug Fixes und neue Funktionen, um den Überlebenskampf noch spannender zu gestalten.

Dead Effect 2 VR ab sofort im Full Release erhältlich

Dead Effect 2 VR starete im Juni 2017 im Early Access auf Steam und erhielt seitdem viel Feedback von der Community. Dadurch konnten die Entwickler diverse Fehler beheben und Vorschläge ins Spiel integrieren, beispielsweise gewisse Balance-Änderungen. Über die vier Monate hinweg erhielt der VR-Titel bereits einen Coop-Modus, neue Singleplayer-Missionen sowie einen Multiplayer-Deathmatch-Modus.

Das Full Release enthält nun neue mächtige Waffen, die Möglichkeit in den Nahkampf zu gehen und etliche weitere Verbesserungen. Das neue Waffenarsenal enthält unter anderem eine taktische Armbrust, Miniguns und Schrotflinten. Insgesamt stehen dem Spieler über 30 Waffen zur Verfügung, um sich gegen die Zombies zu wehren. Die Ausrüstung lässt sich im Spielverlauf verbessern. Ebenso ist es möglich, den Charakter mit Implantaten aufzuwerten und somit an den eigenen Spielstil anzupassen.

Dead-Effect-2-VR-Full-Release-Oculus-Rift-HTC-Vive-SteamVR

Eine neue Komponente bringt der Nahkampf ins Spiel, durch den man Feinde wegstoßen oder schlagen kann. Das ist mit den Fäusten und mit der ausgerüsteten Waffe möglich. Der dadurch zugefügte Schaden an den Gegnern ist zwar nicht sonderlich groß, aber es gibt die Chance, den Angreifer auszuknocken. Alle weiteren Änderungen und Verbesserungen sowie eine Liste mit Bug-fixes sind hier einsichtlich.

Der VR-Titel enthält eine Singleplayer-Kampagne, die den Spieler durch die Geschichte führt: Nach einem Virusausbruch auf einem Raumschiff erwacht der Held, um den Überlebenskampf gegen Zombies, Cyborgs, Mutanten anzutreten. Zudem enthält das Spiel einen Co-op-Modus und verschiedene Multiplayer-Modi für PvP-Gefechte. Insgesamt verspricht der Hersteller eine Spielzeit von über 20 Stunden.

Der First-Person-Shooter Dead Effect 2 VR ist nun im Full Release auf Steam für [amazon_textlink asin=’B073X8N1YW’ text=’Oculus Rift’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’4d46ee2e-a9b8-11e7-a122-a33bc540094a’] und [amazon_textlink asin=’B01GG2FMV2′ text=’HTC Vive’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’53651736-a9b8-11e7-8761-d3a273c1e9f7′] für 22, 99 Euro erhältlich. ALs Grafikkarte empfiehlt der Entwickler mindestens eine NVIDIA GTX 970, besser eine 980 GTX.

(Quellen: Steam Forum Dead Effect 2 VR | VR Focus)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei