enemy starfighter, oculus rift, virtual reality

Auf der PAX Prime 2014 (Penny Arcade Expo), einer Convention für Video- und Computerspieler wurde eine weitere Oculus Rift Weltraumsimulation gezeigt. Die Space-Sim Enemy Starfighter vom Indie-Entwicklerteam Maurauder Interactive kann nun in einem neuen Trailer bewundert werden. So wie in anderen Weltraum-Spielen, wie Darkfield VR, EVE: Valkyrie oder Elite: Dangerous sitzt man in Enemy Starfighter in dem Cockpit eines Raumschiffs und kämpft in Weltraumschlachten um Ruhm, Ehre und Erfolg.

Das Ziel ist es in feindliche Systeme zu springen und gezielte Angriffe zu starten, um die Defensive der Gegner zu schwächen und den Weg für eine größere Invasion zu bereiten. Enemy Starfighter wird kompletten VR-Support für Oculus Rift und Co. bieten und soll für PC, Mac und Linux erscheinen. Ein Release Date gibt es leider noch nicht. Zu offiziellen Homepage geht es hier.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei