Microsoft VR

In diesem Jahr werden einige VR-Brillen für Windows 10 erwartet, welche auf das Inside-Out-Tracking von Microsoft setzen. Die Brillen von Acer, HP, Lenovo und Co. sollen damit nicht nur platzsparender und transportabler sein, sondern auch technische Hürden sollen abgebaut werden. Ob sich dies auch bei der Einrichtung der Brillen zeigen wird?

Einrichtung der Windows Mixed Reality Brillen

Windows-Mixed-Reality-Setup-3

Auf der WinHec in Taipei gab Microsoft einen Einblick in das Setup der neuen Brillen für Windows 10. Wie aus der Vorstellung von Microsoft hervorgeht, müsst ihr auch mit Inside-Out-Tracking dafür sorgen, dass keine Gegenstände innerhalb eures Spielbereiches herumliegen. Zudem wird der Setup-Prozess wohl von den einzelnen Herstellern angepasst, damit sich dieser auch eindeutig auf die vorhandene Brille bezieht.

Windows-Mixed-Reality-Setup-4

Wenn die Software installiert und der Raum vorbereitet ist, müsst ihr zur Einrichtung die Brille auf die Höhe eures Monitors halten und anschließend entscheiden, ob ihr auf der verfügbaren Fläche oder nur direkt vor eurem Monitor spielen wollt. Ähnlich wie bei der Oculus Rift und der HTC Vive könnt ihr eure Spielfläche genau einzeichnen und im Spiel wird euch anschließend ein Gitter angezeigt, falls ihr an den Rand des Spielbereichs kommt. Zudem soll es möglich sein, die Einstellungen für die Gitter zu speichern, um verschiedene Spielfelder auf Vorrat zu haben.

(Quelle: Upload VR)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei