Duckpocalypse
Tower Tag auf Steam

Bei manchen Spielkonzepten fragt man sich, wie man diese in die virtuelle Realität bringen kann. Bei Moorhuhn ist es relativ klar, aber wie bringt man den Charme auch mit in die virtuelle Umgebung? Mit dem neuen Spiel Duckpocalypse scheint Capitola VR eine solche Idee gehabt zu haben und setzt im Spiel auf Retro-Grafik, jede Menge Enten und Bonusziele.

Duckpocalypse – Auf Entenjagd mit der HTC Vive

Duckpocalypse

Das Spiel ist sehr schnell erklärt. Ihr steht in der Mitte des Spielfeldes in einer Jagdhütte und seid mit zwei Pistolen bewaffnet, welche Laser verschießen. Um euch herum flattern überall die 2D Enten herum und es sind einfach so viele Enten, dass ihr gar nicht die Möglichkeit habt, alle vom Himmel zu holen. Zwischen den Enten tummeln sich aber auch Ziele, die euch mehr Punkte als die schnöden Enten bringen. Außerdem tauchen immer wieder Roboter auf und Fahrzeuge und Tonnen lassen sich gut nutzen, um Explosionen zu verursachen, die gleich eine große Menge an Enten vom Himmel holen.

Wie auch in Moorhuhn müsst ihr keine Angst vor den Gegnern haben. Ihr werdet niemals von diesen beschossen. Es geht hier nur ums Punkte machen und genau da stellt sich das Spiel selbst ein Bein. Das Ballern kommt einem eher vor als schießt man blind in die Menge. Zielen muss hier nicht geübt werden. Dies macht das Spiel natürlich etwas unspektakulär und die fehlende globale Rangliste tut sein Übriges dazu, da man nur eine Highscore für sich selbst und die Freunde aufstellen kann, die das Spiel auch ausprobieren möchten. Ebenso wäre eine gewisse Form der Ballistik schön gewesen, um die Schwierigkeit zu erhöhen. Da ihr mit Lasern schießt, fliegen die Schüsse aber rasend schnell auf die Gegner in gerader Linie zu.

3.5 / 5
0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
drbrain
drbrain
4 Jahre her

man braucht Hardware für ein paar tausend eure das man sowas vorgesetzt bekommt,ich kann mich nur wundern…..