DEXED Oculus Touch

Mit DEXED ist ein Spiel für die Oculus Touch Controller erhältlich, welches wir bisher noch nicht auf dem Schirm hatten. Im Spiel könnt ihr mit Feuer und Eis schießen und macht euch auf eine Reise durch wunderschöne Landschaften mit dem gewissen Entspannungsfaktor.

DEXED mit Oculus Touch

dexed-oculus-touch

DEXED ist bereits für die HTC Vive erschienen und konnte auf Steam leider nur wenig Aufmerksamkeit erhalten. Das Spiel kommt auf Steam nur auf 27 Reviews, aber diese sind zumeist positiv. Wenn ihr das Spiel mit den Oculus Touch Controllern spielt, dann wird ein Controller mit einer Eisschicht umgeben und ein Controller beginnt rot zu glühen. Diese Markierungen helfen euch, denn somit wisst ihr immer, mit welchem Controller ihr die Kugeln aus Eis verschießt und mit  welchem Controller die Kugeln aus Feuer. Beide Controller besitzen aber auch ein Fadenkreuz an der Stelle auf die ihr zielt und dieses Fadenkreuz ist auch in rot bzw. blau gehalten, damit ihr wisst womit ihr gerade zielt.

Zeil des Spiel ist es, die roten Gegner mit Eis zu besiegen und die blauen Gegner mit Feuer. Ihr könnt mehrere Gegner gleichzeitig markieren und anschließend den Trigger zum Schießen loslassen. Je mehr Gegner ihr markiert und anschließend gleichzeitig tötet, desto mehr Punkte werden euch auch auf eurem Konto gut geschrieben.

Wenn ihr aber einen roten Gegner mit Feuer abschießt oder einen blauen Gegner mit Eis angreifen wollt, dann schießen die Gegner zurück und ihr verliert einen Teil eurer Mühsam gesammelten Punkte. Wenn ihr schnell genug seid, könnt ihr schnell ein Schild aktivieren und den Angriff abwehren. Die Gegner schießen aber nicht nur auf euch, wenn ihr sie falsch angreift. Manchmal schießen die Gegner auch ohne Ankündigung und daher müsst ihr stets alles im Blick behalten.

Sterben könnt ihr eigentlich nur im Arcade-Modus. In den anderen Modi geht es lediglich darum, die meisten Punkte zu ergattern.

Gestaltung

Die Welten im Spiel sehen für ein VR Spiel recht ansprechend aus. Aktuell gibt es eine Unterwasser-Welt, eine Eis-Welt, eine Feuer-Welt, eine Wald-Welt und eine Welt mit einem großen Endboss. Alle Welten versprühen eine eigene Atmosphäre und lassen uns im Spiel versinken. Die Musik im Spiel ist sehr ruhig gehalten und dadurch fühlten wir uns schnell entspannt beim Zocken. Irgendwie passt die Entspannung zwar nicht zur Punkte-Jagd im Spiel, aber dennoch gefällt uns diese Mischung aus Konzentration und Entspannung.

Leider sind die Menüs und die Schriften absolut billig und somit wirkt das Spiel direkt wie ein kleiner Indie-Titel. Ok, dies trifft vielleicht auch auf das Spiel zu, aber es sollte uns doch nicht so deutlich ins Auge fallen.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
drbrain
Gast
drbrain

dafür braucht man einen teuren pc und eine teure brille ….mich wundert nicht das das spiel keinen juckt das ist doch nicht mal 10 min lustig.

wpDiscuz