Ghostline Tool

Mit dem Ghostline Tool von Aldin Dynamics lassen sich aufschlussreiche Daten über Virtual-Reality-Nutzer generieren, welche besonders für Entwickler interessant sein dürften und einen Vergleich zwischen der Oculus Rift und der HTC Vive erlauben. Der aktuelle Report wurde durch Daten aus dem Spiel Waltz of the Wizard erstellt, was natürlich einen Einfluss auf die folgenden Daten hat. Ein Durchschnitt aus einer Auswahl an Spielen wäre wohl wesentlich akkurater, aber ein solcher liegt uns aktuell nicht vor.

Der durchschnittliche VR-Nutzer

Der durchschnittliche HTC Vive Nutzer hat laut dem Bericht eine bespielbare Fläche von 5,7 Quadratmetern, wobei sogar 36% der Nutzer eine noch größere Fläche besitzen. Der durchschnittliche Oculus Rift Nutzer hat hingegen nur eine Fläche von 3,3 Quadratmetern zum Bespielen und lediglich 14% aller Rift Nutzer setzt auf ein Tracking mit drei Sensoren. Beim CPU setzen zwar doppelt so viel Menschen mit Rift auf einen Prozessor von AMD, doch bei der beliebtesten Grafikkarte sind sich Rift und Vive Besitzer einig und wählen die NVIDIA GTX 1070.

Ghostline Oculus Rift HTC Vive

Die Analyse zeigt außerdem, dass das Tracking der HTC Vive zuverlässiger arbeiten soll. Oculus Rift Spieler verlieren wohl doppelt so häufig das Tracking als HTC Vive Spieler. Hierbei ist aber zu beachten, dass bei diesem Wert auch Menschen berücksichtigt werden, die nur auf zwei Sensoren setzen. Laut Aldin Dynamics sei das Tracking der Rift ebenso zuverlässig wie das Tracking der HTC Vive, wenn die Nutzer drei Sensoren verwenden.

Die durchschnittliche Spielzeit lag bei beiden Systemen bei ca. 28 Minuten und Deutschland liegt mit 5,1% und 7,9% jeweils unter den Top 10 Ländern.

Ghostline Rift Vive

Wenn ihr Ghostline für euer eigenes Spiel (Oculus Rift, HTC Vive, PlayStation VR) verwenden wollt, dann könnt ihr euch hier bei den Entwicklern anmelden. Bei der Verwendung sollte man sich aber bewusst sein, dass nicht jedem Spieler eine Erfassung der Daten schmecken wird und deshalb sollte dies auch ein optionales Feature darstellen.

(Quelle: Upload VR)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei