Das Oculus Rift Headset ermöglicht es euch bereits jetzt schon in virtuelle Realitäten transportiert zu werden. Nichts aber wünschen sich viele sehnlicher, als einmal in seinem Leben frei zu fliegen. Auch wenn dieser Traum wohl nie wirklich in Erfüllung gehen kann, so ermöglicht diese tolle Maschine eine so große Immersion, dass es sich nun fast so fühlt als würde man selber wie eine Vogel in der Luft herum flattern.

Birdly ist ein Ganzkörper Flug Simulator. Und anders als andere Flugsimulatoren, kontrolliert man keine Maschine, man verkörpert einen Vogel. Wow. Der Birdly vermittelt einem das Gefühl zu fliegen wie ein Vogel. Ein Traum wird wahr. Birdly wurde von Kunst-Studenten der Uni Zürich (Institut für Design Forschung) in Zusammenarbeit mit dem BirdLife Naturzentrum für eine Design Studie entworfen.

birdly

Die Birdly Installation der Studenten verbindet eine Oculus Rift VR-Brille mit einem Apparat, der dem Nutzer mithilfe von Motoren und Sensoren zusätzliche Sinnesreize vermittelt, um so nah es geht an die Illusion eines echten Vogelfluges zu kommen. So wird, wie man sehen kann, dem “Fliegenden” dank anmontiertem Ventilator ein Lufthauch über den Körper des Benutzers geblasen, jenachdem wie schnell man sich in der virtuellen Realität bewegt, desto mehr Wind wird erzeugt. Die Bewegungen der Arme werden in die virtuelle Umgebung übertragen und so findet man sich selber als Roter Milan wieder, der aus der Egoperspektive über die virtuelle Landschaft fliegt.

Ich danke den Studenten der Uni Zürich schon jetzt dafür, zu versuchen Virtual Reality dank solcher Apparaturen noch immersiver zu machen und hoffe das Teilchen auch einmal testen zu können.

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei