Blasters of the Universe

Der Bullet-Hell-Shooter Blasters of the Universe beendet nach knapp einem Jahr die Early-Access-Phase und wird nun offiziell am 31. August 2017 veröffentlicht. Seit dem Start auf Steam hat sich einiges in dem VR-Titel getan. Zudem erhält das Spiel mit dem nächsten Update komplett neue Inhalte, wie eine Singleplayer-Kampagne, neue Waffen und vieles mehr.

Blasters of the Universe – Ein Bullet-Hell-Shooter in VR

Der VR-Shooter Blasters of the Universe von The Secret Location ist bereits seit einiger Zeit im Early Access auf Steam für Oculus Rift und HTC Vive erhältlich. Innerhalb des VR-Titels liefert ihr euch mit einem großen Arsenal an verschiedenen Waffen Feuergefechte mit Horden von Gegnern. Dabei ist Bewegung angesagt, denn das Bullet-Hell-Genre ist bekannt für unzählige Kugelhagel, die auf euch einprasseln. Um dem zu entgehen, müsst ihr innerhalb der VR ausweichen. Dafür müsst ihr euch ducken, drehen und mit Seitenschritten tänzeln.

Blasters-of-the-Universe-Oculus-Rift-HTC-Vive-Steam-VR-Bullet-Hell

Innerhalb der First-Person-Perspektive kämpft ihr euch durch eine Spielwelt im Retro-Stil. Das Ziel ist das Erreichen eines möglichst hohen Highscores. Dafür stehen euch unzählige Waffen zur Verfügung, die ihr nach Belieben kombinieren und an euren Spielstil anpassen könnt.

Blasters-of-the-Universe-Oculus-Rift-HTC-Vive-Steam-VR-Bullet-Hell

Während der Early Access-Phase erhielt das Spiel bereits viele Updates, die sowohl das Gameplay verbesserten  als auch diverse Fehler und Bugs beseitigten. Das Resultat ist ein gelungener, immersiver Shooter. Doch darauf ruhen sich die Entwickler nicht aus, denn zur offiziellen Veröffentlichung am 31. August erhält Blasters of the Universe einen weiteren reichhaltigen Patch mit neuen Inhalten oben drauf. So wird eine komplette Singleplayer-Kampagne mit eigener Geschichte eingeführt sowie neue Score-Modi, die für den Wiederspielwert der verschiedenen Missionen sorgen. Auch der Herausforderungsmodus erhält zukünftig weitere Updates, um ihn stets aktuell zu halten. Zusätzlich werden weitere Waffenupgrades und Kombinationen ins Spiel implementiert.

Blasters of the Universe erscheint am 31. August 2017 auf Steam für [amazon_textlink asin=’B00ZFOGHRG’ text=’Oculus Rift’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’52b55ae5-8977-11e7-b873-abb3cea36280′] und [amazon_textlink asin=’B01GG2FMV2′ text=’HTC Vive’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’5f5e5291-8977-11e7-b110-7bc847a31b58′]. Der Bullet-Hell-Shooter steht für 14,99 Euro auf Steam zum Download zur Verfügung.

(Quellen: UploadVR | Steam | Video: Blasters of the Universe Youtube)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei