Bill-Gates-Gear-VR-Samsung-Microsoft

Der Gründer von Microsoft und Multimilliardär Bill Gates veröffentlichte vor Kurzem einen 360-Grad-Videokanal für Gear VR. Darauf zeigt er den Zuschauern seine Erfahrungen und Abenteuer mit der VR-Technologie.

Bill Gates in der virtuellen Realität

Der neue Kanal heißt Gates Notes und derzeit sind vier Videos abrufbar. Auf diesen Videos erforscht Bill Gates das Potenzial der Technik, um damit Verbesserungen für unsere heutige Welt zu finden. Dazu gehören beispielsweise das Video Small Innovations – Big Impact. Dieses handelt davon, dass auch kleine Innovationen, die teilweise kaum wahrnehmbar sind, einen riesigen Einfluss auf unseren Alltag haben. Weitere Videos sind Sizophila, das von einer jungen Frau mit HIV in Johannisburg und den damit verbundenen Komplikationen handelt. Sowie Bill Gates and the man who blew up the moon, in der es um das Science-Fiction-Buch Seveneves geht. Der neue Kanal wird durch die Samsung Gear VR App beworben. Darin können sich die Nutzer der Gear VR auch über prominente Gäste freuen. So gibt es beispielsweise einen Dialog zwischen Gates und Warren Buffet in Philanthropists in golf carts eating dilly bars.

Anzumerken sei, dass dieser Kanal nicht das erste Experiment von Bill Gates mit Virtual Reality ist. Letztes Jahr produzierte er ein 360-Grad-Video in dem der berühmte Science-Fiction Autor Neal Stephenson, der übrigens Gates Lieblingsautor ist, auftrat. Darin fuhren die beiden in einem elektrischen Auto von Tesla und führten eine Diskussion. Dieses Video wurde an alle VR-Nutzer weltweit ausgestrahlt.

Wie oft Herr Gates neue Videos hochlädt und wie aktuell er dabei ist, steht noch nicht fest. Laut seinem Twitter Account soll der Kanal allerdings stetig aktuelle Inhalte erhalten. Warum er seine Inhalte für Gear VR veröffentlicht ist momentan noch unklar. Schließlich gehört diese zu Samsung und ist damit ein direkter Konkurrent für Microsofts eigenes Mixed-Reality-Headset HoloLens. Aktuell gibt es noch keine offiziellen Äußerungen von Microsoft darüber. Wir dürfen gespannt sein, was es damit auf sich hat.

(Quellen: vrfocus, Samsungvr)

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei