Atlantic-Ghost-Multiplayer-HTC-Vive
Tower Tag auf Steam

Ein dreiköpfiges Entwicklerteam arbeitet derzeit am VR-Multiplayer-Titel Atlantic Ghost für HTC Vive. Die U-Boot-Simulation ähnelt stark dem Gameplay von Star Trek: Bridge Crew, versetzt die Spieler im Gegensatz zum Sci-Fi-Titel jedoch in die realistische Umgebung eines U-Boots. Dabei bleiben Teamplay, Kommunikation und Freude an Multiplayer-Action Pflicht.

Atlantic Ghost – U-Boot-Simulation für HTC Vive

In Atlantic Ghost dürfen die Spieler in einem Team ein virtuelles U-Boot bemannen und diverse Missionen erfüllen. Dabei setzen die Entwickler auf ein hohes Maß an Realismus, um die anstehenden Aufgaben zu erledigen. Ähnlich wie in Star Trek: Bridge Crew ist Teamwork der Schlüssel zum Erfolg. Ohne feste Rollenverteilung, Kommunikation und dem Ausführen von Kommandos geht nichts voran. Als Grundlage für das Setting bauen die Entwickler eine virtuelle Nachstellung des deutschen Typ VII U-Boots nach.

Atlantic-Ghost-Multiplayer-HTC-Vive

In verschiedenen Situationen dürfen die Spieler im Multiplayer-Modus unterschiedliche Aufgaben erfüllen. Dazu zählen beispielsweise Gefechtssituationen unter realistischen Bedingungen. Verschiedene Spielelemente wie Wetterbedingungen, Tageszeit und vieles mehr wird in den Runden zufällig bestimmt und hat einen tragenden Einfluss auf das Spielgeschehen und die Aktionen. Das Abfeuern eines Torpedos auf ein feindliches Unterseeboot wird dadurch zu einer echten Herausforderung für das gesamte Team.

Die Spielzeit im Multiplayer beträgt ungefähr ein bis zwei Stunden pro Runde und jede Rolle an Bord lässt sich unterschiedlich verteilen, sodass stets für Abwechslung gesorgt ist. Atlantic Ghost bietet jedoch noch mehr als nur Multiplayer-Sessions mit Freunden, denn der VR-Titel wird außerdem einen Singleplayer-Modus mit eigener Story enthalten.

Atlantic Ghost

Idee zur U-Boot-Simulation schon 2008

Aktuell befindet sich der vielversprechende Multiplayer-Titel noch in der Entwicklungsphase. Die Journalisten von Upload VR führten ein schriftliches Interview mit den Verantwortlichen hinter der U-Boot-Simulation.

Darin erläutet Karel Airapetjan, wie er bereits im Jahre 2008 seine Vorliebe für U-Boot-Simulationen entdeckte, ihm zum damaligen Zeitpunkt jedoch die nötigen technischen Voraussetzungen dafür fehlten, eine umzusetzen. Seinen Gedanken behielt er jedoch im Hinterkopf behaltend und startete Jahre später ein gemeinsames VR-Projekt mit dem Fokus auf Storytelling. Beeinflusst durch die Entwicklung der VR-Technologie, veränderte sich die Richtung jedoch recht schnell. Ab 2015 wurde ihnen das soziale Potenzial der VR offenbart und zeitgleich die Weichen für die zukünftige Entwicklung gestellt. Damit war klar, dass es sich um einen Multiplayer-Titel handeln wird, indem die Spieler zusammenarbeiten müssen, um ein U-Boot zu steuern.

Momentan arbeiten die Entwickler am Early Access auf Steam für [amazon_textlink asin=’B06XKJDGSH’ text=’HTC Vive’ template=’ProductLink’ store=’vrne-21′ marketplace=’DE’ link_id=’a6f3cb33-e704-11e7-b66c-23d36427b26e’]. Jedoch ist eine Adaption für Oculus Rift bereits in Planung. Ein Veröffentlichungsdatum ist derzeit noch nicht bekannt.

(Quellen: Upload VR | Video: Animootor Youtube)

0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Bismikey
Bismikey
3 Jahre her

Ihr scheint IRON WOLF VR gar nicht auf dem Schirm zu haben? Hab das weder auf der Vrnerds Seite noch auf dem Youtube Chanal gefunden.
http://store.steampowered.com/app/552080/IronWolf_VR/
Iron Wolf ist ein Uboot Spiel, das sich gerade in der Early Access Phase befindet, und schon jetzt für mich 1. zu den immersivsten Erlebnissen gehört, einfach weil das Uboot Setting auch so Sinn macht für VR und es hier so gut umgesetzt ist, und 2. zu den besten Multiplayererfahrungen gehört, die ich bisher hatte, weil die verschiedenen Räume auch so eine gute Aufgabenverteilung mit sich bringen.

Genug gefanboyd, Atlantic Ghost sieht auch nett aus, etwas sehr bunt, aber es wirkt so, als würden alle Aufgaben in einem Raum stattfinden? Das wäre weniger mein Ding. Aber schön dass sie dieses TYP VII Uboot nachbauen wollen, könnte vielleicht doch eine ernsthafte Konkurrenz für Iron Wolf sein.

Bismikey
Bismikey
3 Jahre her
Reply to  Bismikey

Hab gerade erfahren, dass das komplette Boot spielbar sein wird, (fast) dasselbe übrigens, das im besten deutschen Film “Das Boot” (Typ VII) zu sehen ist. Da bin ich doch mal begeistert!
Und warum nicht zwei Uboot Simulatoren in der Steam Liste haben!
Liebe VRnerds, ich wünsche mir trotzdem von euch ein Iron Wolf angespielt Video ;)