Arizona Sunshine mit PlayStation Aim Controller

Arizona Sunshine erschien im letzten Jahr für die Oculus Touch Controller und das Spiel ist für die Entwickler definitiv ein Erfolg. Mittlerweile steht der Zombie-Shooter auch für die HTC Vive auf Steam bereit und jetzt erscheint das Spiel auch auf der PlayStation. Doch anstatt eine einfache Portierung des Spiels anzubieten, haben die Entwickler den Aim Controller integriert, was jedoch zur Folge hat, dass ihr nur eine Waffe halten könnt, wenn ihr diese Option nutzt. Geht die Rechnung dennoch auf?

Arizona Sunshine mit PlayStation Aim Controller im Test

Auch auf der PlayStation 4 Pro überzeugt Arizona Sunshine mit einer perfekte Zombie-Atmosphäre, welche den Spieler sofort in ihren Bann zieht. Zwar muss die PSVR-Fassung mit etwas weniger Zombies auskommen als die PC-Version, aber die Anzahl an hungrigen Mäulern ist dennoch mehr als ausreichend. Leider scheint die Reduzierung der Anzahl jedoch nicht die einzige Veränderung zu sein. Die Zombies der PSVR-Fassung wirken weniger bedrohlich, da sie grafisch etwas abspecken mussten.

Die Steuerung mit dem Aim Controller funktioniert so, wie ihr es von Farpoint bereits gewöhnt seid. Ihr verwendet die Sticks zum Laufen, eine Taste zum Interagieren und eine Taste zum Nachladen der Waffe. Die Integration des Controllers ist den Entwicklern dabei aber nicht nahtlos gelungen. Wenn ihr ein Objekt in die Hand nehmt, im Menü seid oder mit Objekten interagiert, verwandelt sich euer Aim Controller zu einer virtuellen Hand, was die Immersion komplett zerstört und sich zudem extrem merkwürdig anfühlt. Die 13 neuen Waffen sollen zwar dafür sorgen, dass ihr ansonsten die Waffen korrekt mit beiden Händen halten könnt, aber irgendwie erreichen die Waffen nicht das Spielgefühl der Waffen in Farpoint. Da Arizona Sunshine auf eine Nachbildung von echten Waffen setzt, fühlen sich diese weniger realistisch an, da sie das Vorbild aus der Realität nicht korrekt abbilden können.

Arizona Sunshine mit PlayStation Aim Controller

Zudem sind die Interaktionen mit Gegenständen mit dem Aim Controller abstrakter als mit den Touch Controllern oder den Controllern der HTC Vive. Während ihr auf dem PC mit euren “Händen” interagieren könnt, müsst ihr bei der Verwendung des Aim Controllers nur auf einen Button drücken, um beispielsweise die Tür eines Autos zu öffnen. Auch wenn diese Art der Steuerung bequemer ist, so ist sie gleichzeitig auch weniger immersiv.

Wie auf dem PC könnt ihr das Spiel auf der PlayStation 4 im Kampagnen-Modus bestreiten, zusammen mit Freunden den Koop-Multiplayer unsicher machen oder euch mit bis zu drei weiteren Spielern in den endlosen Multiplayer-Horden-Modus stürzen. PlayStation 4 Pro Besitzer dürfen sich außerdem über eine hübschere Grafik freuen. Die PS4 Pro Version soll eine bessere Kantenglättung besitzen, eine höhere Auflösungen bieten, dichteren Nebel darstellen und Objekte sollen früher angezeigt werden.

Arizona Sunshine

Arizona Sunshine setzt auch auf der PlayStation 4 nicht zwangsläufig auf eine Steuerung mit dem Aim Controller. Ihr könnt das Spiel auch wahlweise mit den PlayStation Move Controllern und dem herkömmlichen DualShock 4 Controller spielen. Auch bei diesen Steuerungen müsst ihr nicht auf das Teleportieren zurückgreifen. Ihr könnt euch über die Button der Move Controller oder über die Sticks des DualShock Controllers fortbewegen. Doch auch diese beiden Optionen sind nicht optimal, da die Move Controller keine Sticks besitzen und sich die Steuerung mit einem Gamepad extrem unnatürlich anfühlt, was dem Spiel nicht besonders gut steht.

Außerdem solltet ihr darauf achten, dass ihr das Spiel nicht mit der deutschsprachigen Vertonung spielt. Bei der Synchronisierung hört der Spielspaß schon nach wenigen Minuten auf, da der Sprecher extrem künstlich und aufgesetzt wirkt.

Fazit

Arizona Sunshine mit PlayStation Aim Controller

Arizona Sunshine ist ein tolles Spiel und nun auch endlich für PlayStation VR verfügbar. Das Spiel ist zwar bereits seit einigen Monaten für andere Systeme erhältlich, aber es gehört noch lange nicht zum alten Eisen. Dennoch ist die Grafik auf der PS4 deutlich reduziert im Vergleich zur PC-Version und die Integration des Aim Controllers hätte mehr Liebe vertragen können. Arizona Sunshine ist zwar jetzt für PSVR verfügbar, doch mit der PC-Version kann die Portierung leider nicht mithalten. Trotzdem ist Arizona Sunshine ein gutes Spiel mit einer mittelmäßigen Integration des Aim Controllers.

Unseren Test zur Version für die Oculus Rift findet ihr hier.

Stark
  • PS Move und Aim Controller Support
Schwach
  • PC Version läuft runder
  • Deutscher Sprecher
3.5 / 5

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Armin
Mitglied
Newbie
Ja was soll man denn dazu sagen ^^’ … eigentlich war ja ein Sofortkauf für mich. Jetzt wo ich die ersten Rückmeldungen zum Spiel im reddit lese, bin ich doch etwas zögerlich. Was mich am meisten abschreckt, sind die Probleme bezüglich Aim Controller und Tracking. Das hat mir schon Farpoint vermiest. Auch grünes Licht hat bei mir nicht so sonderlich… Weiterlesen »
Armin
Mitglied
Newbie
Scheinbar ist ein Patch schon in der Pipeline, allerdings ohne genauere Angaben, was er genau bringt. Ansonsten sammeln die Jungs wohl gerade wohl (eher negatives) Feedback ^^’… https://twitter.com/Vertigo_Games/status/879621799008514048 Ich lade gerade Farpoint 1.06 und hoffe, das der irgendwas für mich verbessert :D Achso und irgendwie habe ich gehofft, dass sich heute auch nach wochenlanger Verzögerung das Brookhaven update blicken lässt,… Weiterlesen »
Spock
Gast
Spock

Habe mir jetzt schon ein paar Stunden Live-Streams angeguckt. Bis jetzt hatten alle ordentlich Spaß mit dem Titel. Ich habs mir schon geladen und werde heute Abend mein eigenes Urteil bilden. Ich freu mich schon drauf.

Patrick Wienzek
Mitglied
Newbie

Kannst gerne hier von deiner Erfahrung Bericht erstatten!

Spock
Gast
Spock
So, jetzt habe ich ein paar Stunden in Arizona verbracht. Im Grunde ist es relativ gut gelungen. Den Aim-Controller konnte ich noch nicht testen. Habe mich vorerst für die Move-Controller entschieden. Es ist etwas hakelig, fast umständlich. Aber mit etwas Übung kann man gut mit der Umgebung interagieren. Das Zielen/Schießen/Nachladen ist intuitiv und gut umgesetzt. Wer The London Heist bei… Weiterlesen »
kay
Mitglied
Newbie

Hab auch schonmal n schnellen Blick reingeworfen, werd im Verlauf des Tages mal alles abchecken , Move Steuerung funktioniert aber generell schonmal prima.
https://www.youtube.com/watch?v=PsUFa4VNBGQ

kay
Mitglied
Newbie

ha, bin grad zufällig über den zweihändig Gewehre / MOVE-AIM-Glitch gestolpert, siehe Video:
https://www.youtube.com/watch?v=dJKZGL4_U6Y

DerBolzen
Gast
DerBolzen
Also der erste Patch wird die Tracking Probleme nicht beheben. Auf Reddit gibt es eine Auflistung der Entwickler, Frame Rate Drops sollen verbessert werden u.a. Ich habe es bisher nur kurz ausprobiert, die Variante mit Move Controllern und freier Bewegung. Da finde ich die Steuerung sehr un-intuitiv. Tracking wie vor dem vorletzten Update der PSVR, soll heißen alles leicht zittrig,… Weiterlesen »
santa24
Gast
santa24
Hab heute ca. 30 Minuten mit Aim Controller gezockt. Leider weit hinter Farpoint vom Spielspaß, die Tracking Probleme sind extrem. Ich musste nach wenigen Minuten immer zur Seite zielen um im Spiel nach vorne zu schießen. Kimme und Korn Zielen ist kaum möglich, da das Gewehr die ganze Zeit flackert und wackelt. Wenn das alles läuft ist das Spiel sein… Weiterlesen »
Penky
Gast
Penky
Ich denke für das Tracking kann Vertigo Games gar nichts. Die Erfassung der Move Controller und des AIM, eventuelle Probleme mit Drift usw werden doch komplett vom PS4 System gehandhabt und nicht vom Spieleentwickler. Ich persönlich hatte in Farpoint manchmal massive (!) Probleme mit dem Tracking des AIM. Daraufhin Kontakt mit ImpulseGear aufgenommen, aber sie sind da total machtlos. HeadSet… Weiterlesen »
Ron
Mitglied
Newbie
Das kann so nicht stimmen. Bei Farpoint hatte ich wenige bis gar keine Probleme mit dem Aim-Controller, aber AS ist damit bei mir absolut unspielbar. Die Waffe wackelt dermassen, dass man einfach nicht zielen kann. Abgesehen davon macht mir das Spielen mit Move aber mehr Spaß, nachdem ich mich einmal an die Steuerung (kein Teleport) gewöhnt hatte. Fehlt nur noch… Weiterlesen »
Penky
Gast
Penky

Hi

Ich kann nur sagen ich hatte krasse Probleme mit Drift in Farpoint und kann daher nur der Aussage glauben, dass Tracking auf Systemebene stattfindet. Manchmal ging es super, manchmal war es eine Katastrophe. Selbe Beleuchtung, Standort, alles unverändert. Da Drift auch im Cinema Modus auftritt meiner Meinung nach ganz klar ein Thema welches Sony nicht in den Griff bekommt.

SoloKrauT
Mitglied
Newbie

Da der Drift auch schon bei Dir im Cinema Modus auftritt, liegt es eindeutig an Deinem Setup. Ich empfehle Dir dringend die Brille noch einmal neu unter Einstellungen->Geräte->Playstation VR->Position des VR_Headsets anzupassen. Des weiteren ist es sehr wichtig, die PSVR auf einer geraden Unterlage liegend einzuschalten. Hoffe Du hast damit Erfolg.

iUserProfile
Gast
iUserProfile
Schade das es so viele Probleme hat. Ich hab’ erstmal den Refund-Prozess mit Sony gestartet bevor ich es ganz runtergeladen habe. Da warte ich lieber noch ein bisschen bevor ich zugreife. In der Zwischenzeit widme ich mich 2D spielen und den Farpoint challenges. Ausserdem gibt’s noch ganz viele PSVR Titel die ich ausprobieren möchte. Hoffentlich läuft’s mit Super Hot etwas… Weiterlesen »
Alexander
Mitglied
Newbie

Funktioniert Crossplay?

Spock
Gast
Spock

Nein, leider nicht. Soweit ich weiß, ist das auch nicht in Planung.

wpDiscuz