Codename Neon und Tonehenge

Entwicklerstudio Niantic (bekannt für Ingress und Pokémon Go) stellte auf einem Presse-Event in San Francisco neue Tech-Demos zu zwei AR-Titeln vor: Codename Neon und Tonehenge. Die AR-Multiplayer-Spiele ermöglichen ein virtuelles Lasertag und das gemeinsame Lösen von Rätseln mit dem Smartphone.

AR-Titel Codename Neon von Niantic – AR-Multiplayer-Lasertag mit dem Smartphone

Die Journalisten von Upload VR konnten den neuen AR-Titel Codename Neon von Niantic direkt vor Ort testen und berichten über ihre Erfahrungen mit dem Multiplayer-Spiel. Demnach konnten auf der vorgestellten Demo bis zu neun Spieler gleichzeitig in Echtzeit in einem Raum gegeneinander antreten und sich mit virtuellen Laserstrahlen abschießen.

Das Gameplay wirkt ebenso simpel wie spaßig: Die Teilnehmer/innen sammeln weiße Punkte auf dem Boden auf, die als eine Art Munition dienen. Mit einem Druck auf das Smartphone feuert man daraufhin die gesammelte Ladung ab, die sich in Form eines bunten Laserstrahls entlädt. Der anvisierte Gegenspieler ist nicht in der Lage, die Geschosse abzuwehren, jedoch ist es möglich, die anfliegenden Kugeln mit eigenen Kugeln zu annullieren. Insgesamt 90 Sekunden konnten sich die Mitspieler in das actionreiche Gefecht stürzen, bis die Demo endete.

Ob das Gameplay des vorgeführten Spiels auch in anderen AR-Titeln von Niantic wie Harry Potter: Wizards Unite eingesetzt wird, wollte man vonseiten der Verantwortlichen nicht beantworten. Insgesamt hüllten die Entwickler/innen über das AR-Spiel den Mantel des Schweigens.

AR-Titel Codename Tonehenge von Niantic – AR-Multiplayer-Rätselspiel mit Avataren

Neben Codename Neon präsentierte das Entwicklerstudio zwei weitere (nicht spielbare) Tech-Demos. Das AR-Multiplayer-Spiel Tonehenge erlaubt es Spieler/innen, als verkleidete Avatare Statuen zu verschieben, um Energiekugeln auszulösen. Diese Energie ist notwendig, um das Jiggsaw-Puzzle in der Mitte des Spielfelds zu lösen. Crossplattform-Support für iOS und Android soll gewährleistet werden.

Die zweite Demo präsentierte die neue AR-Technologie von Niantic in Pokémon Go. Beide vorgeführten Spiele sind keine fertigen Produkte des Unternehmens, sondern befinden sich aktuell in der Entwicklungsphase.

(Quellen: Upload VR | Video: Upload VR Youtube)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei