Apple holt sich Virtual Reality Experten

In der Vergangenheit sind immer wieder Gerüchte über ein mögliches VR-Headset aus dem Hause Apple aufgetaucht. Langsam scheinen die Gerüchte ernster zu werden, denn Apple verpflichtet den Virtual Reality Experten Doug Bowman. Dies bestätigt MacRumors unter Berufung auf die Financial Times. Heißt das, wir dürfen bald ein Apple VR-Headset für iOS unser eigen nennen? Abwarten. Bis ein Gerücht über ein Apple Produkt sich in der Realität als Produkt vorstellt, vergehen häufig einige Jahre. Das sagt zumindest mein Apple-Car. Schlimm ist dies aber nicht. Manche Menschen würden behaupten, dass Apple sich Zeit lässt, um die Dinge richtig zu machen und dann der Konkurrenz zu zeigen, wie es wirklich geht. Andere würden sagen, dass Apple als letzte Firma ihr VR-Headset auf den Markt bringt und dann behauptet, sie hätten diese Technologie erfunden. Da wir nicht Markentreu sind, ist es uns ziemlich egal, ob Apple, HTC, Sony oder Oculus auf dem Produkt steht, solange die Erfahrung stimmt.

Apple holt sich Virtual Reality Experten

Apple

Apple VR-Headset Patent

Das Apple an Virtual Reality arbeitet und Forschung betreibt, ist schon länger ein offenes Geheimnis. Bereits im Jahr 2014 hat Apple ein Patent angemeldet, welches von einem “Headmounted Display” (am Kopf befestigtes Display) für 3D Inhalten ausgeht. Im Jahr 2015 tauchte erneut ein Patent von Apple auf, welches wiederum ein Headset beschreibt, welches ähnlich der Gear VR von Samsung ist. Hierbei wird also das Smartphone als Display für die VR-Erfahrung genutzt. Doch nicht nur die Patente sprechen für das Interesse von Apple. Auch hat sich die Firma bereits Metaio (Augmented Reality Startup), Faceshift (Echtzeit Bewegungserkennung), Emotient (Erkennung von Emotionen eines Menschen) und die israelische Firma PrimeSense (hat bei der Entwicklung von Microsofts Kinect mitgearbeitet) unter den Nagel gerissen. Ob und wann daraus ein Produkt wird, steht auf einem anderen Blatt. Eins ist sicher: Apple hat jetzt Doug Bowman im Team. Er war die letzten fünf Jahre Computer Science Professor im Virginia Tech’s Center. Bowman ist im folgenden Video bei Sekunde 43 zu sehen:

Bowman ist ein Experte in Sachen Virtual Reality und ist unter anderem führender Autor bei der Veröffentlichung “3D User Interfaces” des Pearson Education Verlages, war User Experience Consultant bei Walt Disney und hat bereits einige Auszeichnungen für User Interfaces und Errungenschaften im Bereich Virtual Reality erhalten. 

HoloLense Entwickler wechselt zu Apple

Linkedin Profil Nick Thompson

Neben Bowman ist aber auch ein anderer Entwickler ins VR/AR Team zu Apple gewechselt. Der ehemals für Microsoft und die MR-Brille HoloLens zuständige Thompson arbeitet seit Ende 2015 auch für Apple. Zuvor war er bei Microsoft als Audio Chef Ingenieur für das HoloLens Projekt zuständig.

 

[Beitragsbild: UPSTO || Titelbild: Apple || Quelle: MacRumors, TechInsider]

 

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
l-vizz Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
l-vizz
Gast
l-vizz

Dafür wird das Teil bestimmt optisch ‘n Hingucker ;)