ADR1FT für die Oculus Rift

Wie die Entwickler bei Thee One Zero auf Facebook bekanntgegeben haben, wird das Weltraumabenteuer Adr1ft in dieser oder in der nächsten Woche ein Update für die HTC Vive erhalten.

Adr1ft bald für die HTC Vive verfügbar

ADR1FT Screenshot

ADR1FT Screenshot

Wie wir bereits vor einiger Zeit berichteten, sollte man sich beim Vive Support nicht darauf freuen, dass man sich endlich selbst mit den getrackten Controllern an den Außenwänden der Raumstation festkrallen kann. Zwar werden die getrackten Controller der HTC Vive unterstützt, doch diese sollen eher wie ein klassischer Controller agieren und repräsentieren nicht eure Arme und Hände im Spiel. Eigentlich sehr schade, doch man darf gespannt sein, wie die Entwickler dies umgesetzt haben. Eventuell ist die Umsetzung ja besser, als man erwarten würden. Die Verwendung der Controller als Arme und Hände wäre laut den Entwicklern nicht mit dem derzeitigen Spielkonzept vereinbar.

Auch wen Adr1ft bei manchen Reviews nicht besonders gut wegkam, hatten wir viel Spaß mit dem Spiel. Besonders kritisiert wird in der Regel die Monotonie, die sich schnell durch gleiche Animationen und wiederholende Spielabläufe breit macht. Trotzdem ist die bedrückende Atmosphäre und das Setting wahnsinnig gut in der virtuellen Realität nachfühlbar. Unser Review zum Spiel könnt ihr hier lesen.

PlayStation 4 Release am 15. Juli

Für die PlayStation 4 wird Adr1ft bereits in wenigen Tagen erscheinen. Genauer gesagt schon am 15. Juli. Da das PlayStation VR Headset noch nicht auf den Markt ist, erscheint das Spiel hier logischerweise zunächst ohne VR-Support.

[Quelle: Upload VR]
avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei