Adobe Premiere Pro ist eine sehr stark verbreitete und beliebte Software zum Editieren von Videomaterial. Das neuste Update von Adobe Premiere Pro enthält neue Funktionen, die speziell für Virtual Reality Inhalte interessant sind. So ist ein neues Tool zum Bearbeiten von 360 Grad Videos und stereoskopischen VR Videos enthalten.

Adobe Premiere Pro für VR Inhalte

Adobe Premiere Pro für VR

Adobe Premiere Pro Screenshot

Damit ihr nicht ins kalte Wasser geworfen werdet, hat Adobe bereits ein kleines Tutorial für euch angelegt. Dieses könnt ihr hier ansehen. Wenn ihr ein 360 Grad Video in Premiere Pro öffnet, dann könnt ihr das Video anschließend so bearbeiten, wie ihr es von herkömmlichen Videos gewohnt seid. Außerdem könnt ihr festlegen, wo der “Startpunkt” der jeweiligen Szenen ist und damit sicherstellen, dass der Zuschauer zunächst in die gewünschte Richtung schaut. Beim Exportieren könnt ihr das Video als VR-Video markieren, damit es die entsprechenden Metadaten für Youtube und Co. bekommt. Somit wird das Video auch in der korrekten Darstellungsform aufgenommen.

Diese Funktionen klingen noch wenig beeindruckend, doch es ist in jedem Falle ein Schritt in die richtige Richtung. Gerade da Adobe Premiere Pro auch im professionellen Umfeld und im Hobby-Bereich genutzt wird, ist die User-Basis und das Interesse an VR-Funktionen vermutlich recht hoch.

[Quelle: Adobe]

 

 

 

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Adobe Premiere Pro für VR Inhalte nutzen - Virtual Reality News- Die Zukunft hat bereits begonnen Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Weiterlesen: […]