360mini

360 Grad Videos sind derzeit in aller Munde und auch die Investoren zeigen großes Interesse an Firmen, die sich auf 360 Grad Videos spezialisieren. Zwar kann man die Videos auch ohne VR-Headset im Browser schauen, doch ein richtiges Feeling kommt beim Durchschieben mit der Maus nicht auf. An einer Lösung für dieses Problem arbeitet 360-G aus Gronau, welche eine Art Säule zum Anschauen von 360 Grad Content gebaut haben.

360Mini: 360 Grad Videos ohne Headset schauen

Das es sich bei einem solchen Konzept nicht um ein Gerät handelt, welches ihr euch ins Wohnzimmer stellen werdet, ist es dennoch eine interessante Technologie.  Gerade im Bereich Werbung oder Events könnte der 360Mini ein echter Eyecatcher werden. Das Besondere ist, dass der 360Grad Mini nicht von außen mit einem Projektor bestrahlt wird, sondern von innen. Ebenso ist direkt ein Computer integriert und Lautsprecher. Zum Betrieb benötigt man also nur das passende Videomaterial und schon kann es losgehen. Dadurch handelt es sich durch ein einfaches und portables Gerät. Im folgenden Video erklären die Entwickler wie der 360Mini entwickelt wurde:

Aktuell kann der Mini auch noch nicht bestellt werden. Auf der Webseite von 360-G ist der Shop noch nicht online. Doch wir gehen stark davon aus, dass Rocky von 360-G das Problem schon bald lösen wird.

 

 

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei