Zappar-Logo-AR-Augmented Reality

Das AR-Unternehmen Zappar aus London erhielt in ihrer ersten Finanzierungsrunde ein Investmentkapital in Höhe von 3,75 Millionen US Dollar für zukünftige Projekte. Die Finanzierungsrunde leitete das Londoner Investmenthaus Hargreave Hale mit Unterstützung von You & Mr Jones und iDreamSky aus China. Die Runde wurde am 23. Februar 2017 geschlossen.

Das Investment soll der Entwicklung vieler neuer Produkte im VR und AR Bereich dienen. Zudem wird es für die Weiterentwicklung des Flagschiffprodukts ZapWorks genutzt, womit jeder in der Lage ist, AR-Content zu erstellen. Außerdem möchte das Unternehmen sein Team erweitern und gemeinsam mit iDreamSky den chinesischen Markt erforschen.

Zappar der Marktführer im Bereich Augmented Reality

Zappar ist einer der Hauptentwickler im Bereich Augmented Reality. Zu ihren Produkten zählen interessante AR-Erfahrungen und Tools, wie die Smartphone App Zappar. Mit der kostenlosen App kann der Nutzer auf jeder Oberfläche AR-Content erscheinen lassen. Das geschieht über die Kamera des Smartphones, sobald diese auf Zapcodes, die sich auf gedrucktem Material befinden, gerichtet wird.

Zapworks-Zappar-AR-Augmented Reality

Ein weiteres Programm ist ZapWorks, was jedem Nutzer in kürzester Zeit ermöglicht, seinen eigenen AR, VR oder Mixed-Reality-Content zu erstellen. Das ist besonders interessant für Marketing Agenturen oder größere Firmen. Solch bekannte Marken wie Samsung und Vodafone nutzen diese Technik bereits für ihre Produkte. Außerdem arbeitete das Unternehmen bereits mit über 200 Partnern aus den Bereichen TV, Film und Einzelhandel, darunter mit bekannten Namen wie Warner Brothers, Coca-Cola oder dem Fußballverein Manchester City. Des Weiteren sammelte das Unternehmen für das Projekt Zapbox, einem Mixed-Reality-Headset für nur 30 Euro.

Der CEO Caspar Thykier sieht das Investment als „einen weiteren großen Meilenstein für sein Unternehmen“. Durch die Förderung möchte er Augmented Reality demokratisieren, da er in der Technologie eine großartige Möglichkeit zur Verbindung von technischen Geräten mit der realen Welt um uns herum sieht. Diese Möglichkeit möchte er mit dem vorhandenen Kapital noch viel weiter ausbauen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Max Eckel
Gast
Max Eckel

Ich bin Backer von Zapbox und freue mich riesig, dass Zapper jetzt auch noch weiteres Funding außerhalb der Crowd gesammelt hat. Abgesehen davon, dass das heißt, dass Zappar die Due Dilligence von professionellen Investoren überstanden hat, gibt das höhere Firmenkapital einem noch einmal ein extra gutes Gefühl, dass Zappar seine Versprechen an die Unterstützer auch einhalten können wird. #INeedRobinsonInMyLife ;)

wpDiscuz