Der kompakte VZ Sensor von VirZoom, der Heimtrainer fit macht für VR

VirZoom bietet einen Fahrrad-Heimtrainer für 400 US-Dollar an, der das Radeln in virtuellen Welten ermöglicht. Aber was ist, wenn man schon einen Heimtrainer besitzt? Dann greift man zum VZ Sensor, der für 100 US-Dollar jedes stationäre Fitnessbike zum VR-Vehikel verwandelt und somit die Motivation zur Körperertüchtigung massiv steigern dürfte: Der Marketing-Chef von VirZoom verlor zumindest angeblich 25 kg.

VZ Sensor: Add-on für den Heimtrainer

Wem die Motorrad-Simulation von Cruden zu teuer ist, der muss halt selbst in die Pedale treten. Damit der Verlust der Pfunde auch Spaß macht und nicht in Tretmühlen-Monotonie abgleitet, gibt es von der Firma VirZoom einen Fahrrad-Heimtrainer, mit dem Anwender in virtuellen Welten cruisen können. Nach dem komfortablen VZ Biker Controller kündigt der Hersteller nun den VZ Sensor an, der bestehende stationäre Fahrräder mit immersiven Welten verbindet und ein überaus realistisches Fahrgefühl vermitteln soll. Der Clou dabei: Der VZ Sensor ist mit 100 US-Dollar recht erschwinglich. Wer vorbestellt spart weitere 10 Dollar. Im Herbst will VirZoom das Zubehör ausliefern.

Die komfortablere Komplettlösung von VirZoom: Das VZ Bike

Der VZ Biker Controller ist die große und komfortablere Lösung von VirZoom, mit 400 US-Dollar aber auch deutlich teurer.

Radler-Maß in virtuellen Welten

Der Geschwindigkeits-Sensor erfasst die Pedalbewegung, eine Knopfzelle stellt die Energieversorgung sicher. Rund drei Monate soll die Batterie halten, wenn man rund 30 Minuten am Tag radelt. Zwei Energiespeicher liefert der Hersteller gleich mit. Ein elastisches Band fixiert den äußerst kompakten Sensor am Lenker des Heimtrainers. Gegenüber der Komplettlösung hat die Sache mit dem VZ Sensor dann aber doch einen Haken: Als Eingabegerät verwendet man den Controller des Headsets, was nicht so komfortabel sein dürfte, wie die eingebauten Controller beim VZ Bike Controller.

Bei der Auswahl der Mobile-Brillen zeigt sich das System noch etwas unflexibel: es unterstützt derzeit lediglich die Samsung Gear VR und Google Daydream soll noch folgen. Die App für das virtuelle Fahrradfahren ist im Preis enthalten und zusätzlich über Steam für den PC und die PlayStation 4 erhältlich. Die Schritte, um die passende Software kostenlos herunterzuladen, beschreibt der Hersteller auf seiner Webseite.

(Quelle: VirZoom)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Himmselbuster
Gast
Himmselbuster

Man darf bloß nicht so doll machen und schwitzen, sonst beschlägt die Brille. … ;)

wpDiscuz