Virtual Reality Film

Im Jahr 2016 erscheinen nicht nur die ersten VR-Headsets für Konsumenten, auch Filme zum Thema kommen in die Kinos. The Call Up ist der erste VR-Film in diesem Jahr. Wenn es um den Virtual Reality Trend geht, merkt man schnell, wie sich die unterschiedlichen Industrien sich mit der Thematik auseinander setzen. Im Marketing werden Papp-VR-Brillen verteilt und seit ein paar Wochen trudeln bei VR-Nerds und Gamern auf der ganzen Welt ihre heiß ersehnten VR-Brillen ein.

the-call-up-vr-coverWie auch bei der VR-Spieleentwicklung setzten bis auf wenige Ausnahmen (New Angles, Ready Player One), eher kleinere Filmstudios auf die Auseinandersetzung mit der Virtual Reality Thematik. Der eher für Werbefilme bekannte Charles Barker bringt mit The Call Up sein Debüt auf die Leinwand und zeigt wie sich Virtual Reality entwickeln könnte.

Die Story des VR Films – The Call Up

Als eine Gruppe Elite Online Gamer jeder eine mysteriöse Einladung zu einem Beta Test eines ultra modernen Virtual Reality Videospiels erhält, ist es wie ein Traum der Wirklichkeit wird und schwer der Einladung zu widerstehen. Als wäre die Möglichkeit des Tests nicht schon genug Motivation, verspricht die Einladung zusätzlich 100.000 US-Dollar für den Halter des Highscores.

Im Testgebäude angekommen, springen die Gamer, die ihr gewohntes Gaming-Umfeld verlassen mussten, in Hi-Tech Anzüge und bereiten sich auf eine revolutionäre Next-Level Gaming Erfahrung vor, in der ein beängstigend realistisches Kriegsszenario herrscht.

Virtual Reality Anzüge und Helme in The Call Up

Das anfänglich einzigartige und berauschende Spiel nimmt jedoch schnell eine Wendung, mit der die Elite Gamer nicht gerechnet haben. Was als feuchter Gamertraum mit hochmoderner Virtual Reality Technologie begann, nimmt eine Wendung zum Unheimlichen.

Als die Spieler von Gegnern attackiert wird, bemerkt die Gruppe schnell, dass das Ganze ganz und gar kein Spiel ist. Wer einen Fehler in der virtuellen Welt macht, der bezahlt dafür mit seinem echten Leben.

Nun müssen die Meister der Online Shooter beweisen, was sie drauf haben und in dem mörderischen Spiel um ihr Überleben kämpfen, aber diesmal ist der Kampf echt.

Militär Simulation in Virtual Reality

Film Debüt von Charles Barker in englischen Kinos

Der Virtual Reality Film The Call Up entsprang der Feder von Charles Barker, der sich auch die Regie des Film nicht nehmen ließ. Barker hat bereits Erfahrung als Regisseur für Werbefilme sammeln können und schöpft aus einer enormen CGI Erfahrung.

Der 87-minütige Action Science Fiction Thriller The Call Up kommt im Vereingten Königkeich am 20. Mai in die Kinos. Nur drei Tage darauf, am 23. Mai wird es eine digitale Version und DVDs (nur in Englischer Sprache) im Handel geben.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz