Spider-Man: Homecoming VR

Mit Spider-Man: Homecoming schafft es Peter Parker in diesem Jahr wieder auf die Leinwand und es wird eine passende VR-Erfahrung in diesem Jahr erscheinen. Auch wenn bisher wenig über die Version für VR-Brillen bekannt ist, so gibt es zumindest eine gute Nachricht: Die Erfahrung erscheint für die Rift, für die Vive und für die PlayStation VR Brille am selben Tag.

Spider-Man: Homecoming VR

Der humorvolle Trailer zeigt uns bereits, wie wir uns in der Welt fortbewegen werden. Selbstverständlich nutzt Spider-Man hierfür seine Spinnenfäden, mit denen er sich an die verschiedenen Orte ziehen kann. Bei der Bewegung wird der Sichtbereich kurz verengt, um der Motion Sickness vorzubeugen. Zudem könnt ihr Gegenstände mit euren Fäden festhalten und durch die Gegend schmeißen.

Über den weiteren Umfang gibt es aktuell noch keine Informationen, aber lange müssen wir auf die VR-Erfahrung auch nicht mehr warten. Ihr könnt bereits ab 30. Juni in die Rolle von Peter Parker schlüpfen, wenn ihr eine HTC Vive, eine PlayStation VR Brille oder eine Oculus Rift besitzt. Die Erfahrung wurde durch das Team von CreateVR entwickelt, welches sich speziell auf Virtual Reality Erlebnisse spezialisiert hat.

Wer schon heute ein Superheld sein will, der sollte ein Auge auf Batman: Arkham VR werfen. Das Spiel ist mittlerweile auch für alle wichtigen Plattformen verfügbar.

(Quelle: Cinemark)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz