samsung-gear-vr-patent

Wie die niederländische Webseite Galaxy Club berichtet, hat Samsung ein Patent für die Gear VR in Korea eingereicht, welches das Virtual Reality Headset von Samsung auf ein Level heben könnte, mit dem wir erst in einigen Jahren gerechnet hätten.

Samsung Gear VR mit Patent für Positional Tracking, Face Tracking und Eye Tracking

Das neue Patent beschreibt eine Samsung Gear VR, die eure Augenbewegungen erkennt, eure Mimik erfasst und sogar ein System für das Positional Tracking bietet. Besonders interessant ist auch, wie Samsung das Positional Tracking für die Gear VR ermöglichen will. Wir haben bereits von Qualcomm gesehen, dass ein Inside-Out Tracking für Mobile VR Headset möglich ist. Dennoch scheint Samsung nicht auf dieses Pferd setzen zu wollen und zeigt in dem Patent eine Kamera, die für das Tracking der Bewegungen im Raum verantwortlich ist.

gear-vr-kamera

Im Endeffekt will Samsung also ein ähnliches Prinzip wie das PlayStation VR Headset verwenden und stattet die Gear VR mit LEDs aus, die von der Kamera erfasst werden. Die Kamera schickt die erfasst Daten für die Bestimmung des Standortes anschließend wieder kabellos an das Headset. Wenn die Übertragung ohne Kabel funktioniert, könnte dies vielleicht bedeuten, dass auch Oculus demnächst mit einer kabellosen Variante der Kamera für die Oculus Rift um die Ecke kommt?

Für das Eye Tracking wird die Samsung Gear VR mit elektrookulographischen Sensoren ausgestattet, die speziell für die Verwendung innerhalb des Headsets entwickelt worden. Die Mimik wird im Headset durch eine große Anzahl an Infrarotsensoren umgesetzt. 

samsung-gear-vr-patent

Alle drei Technologien bedeuten einen großen Schritt für die Samsung Gear VR. Mit der Erkennung der Mimik können soziale VR Erfahrungen deutlich an Glaubhaftigkeit gewinnen, durch das Eye Tracking kann viel Rechenleistung durch Foveated Rendering eingespart werden und durch das Positional Tracking könnt ihr euch endlich auch in der Szene mit eurem Kopf bewegen und nicht nur drehen. Dennoch muss man beachten, dass ein Patent noch nicht heißt, dass wir dieses Produkt schon bald sehen werden. Wir wissen aber zumindest, welches Pläne Samsung aktuell verfolgt.

(Quelle: Upload VR)

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz