Rick and Morty haben den Sprung in die virtuelle Realität geschafft und das Spiel zur Serie steht nun auf Steam und im Oculus Store zur Verfügung.

Rick and Morty: Virtual Rick-ality erschienen

Das neue VR Adventure von Adult Swim Games und Owlchemy Labs bringt euch direkt in die Welt von Rick and Morty und ihr dürft diese Welt als Klon von Morty erkunden. Die Entwickler von Owlchemy Labs sind auch für Job Simulator verantwortlich und gewisse Ähnlichkeiten zum neusten Werk sind nicht abzustreiten. Bei den ersten Bewertungen kommt Rick and Morty: Virtual Rick-ality sehr gut weg. Road to VR vergibt 9 von 10 Punkten und Upload VR entschließt sich für 8,5 von 10 Punkten. Gelobt werden die Überraschungen, die Interaktionsmöglichkeiten und die Authentizität. Kritisiert werden kleinere Fehler bei manchen Animationen, dass besonders spannende Elemente nicht wiederverwendet werden und dass die Mini-Games leider zu wenig Liebe von den Entwicklern erhalten haben. So gibt es beispielsweise bei einem Shooter-Ausflug nur exakt eine Sorte an Gegnern, die euch angreifen will.

Rick and Morty VR

Rick and Morty: Virtual Rick-ality steht für 27,99 Euro auf Steam bereit und für 29,99 Euro im Oculus Store. Die Version auf Steam kann auch mit der Oculus Rift gespielt werden und wenn ihr eventuell zukünftig die Anschaffung weiterer Brillen plant, dann sind die Chancen bei der Steam-Version höher, dass ihr die Anwendung auch nach einem Wechsel noch benutzen könnt. Der Oculus Store beschränkt sich aktuell noch auf die Brille von Oculus.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz