VR Tennis Online für PSVR

Wie der Publisher und Entwickler Colopl verkündet, wird das Virtual Reality Spiel VR Tennis Online heute im PlayStation Store in Japan erscheinen. Das Spiel steht seit fast einem Jahr für die Oculus Rift bereit und nun schafft das Spiel den Sprung auf die PlayStation VR Brille. Colopl ist auch beispielsweise für die Veröffentlichungen von Fly to KUMA und Steel Combat verantwortlich. Zudem hat das Unternehmen nun den zweiten VR-Fund gestartet und stellt 50 Millionen US-Dollar für Startups in Aussicht.

VR Tennis Online für PSVR in Japan

Leider konnte VR Tennis Online unsere Erwartungen auf der Oculus Rift nicht erfüllen. Ihr spielt aus der Third-Person-Ansicht und versucht mit dem Gamepad eure Spielfigur zu steuern. Einen wirklichen Mehrwert bietet die VR-Ansicht des Spiels nicht und dieser Umstand ist bei einem reinen VR-Titel doch sehr schade. Da Colopl seine Spiele in der Regel nicht auf den japanischen Raum beschränkt, sollte es das Spiel auch irgendwann in den Store in Deutschland schaffen. Ob sich der Kauf lohnt, ist aber fraglich. Im PlayStation Store in Japan wird das Spiel aktuell mit umgerechnet 20 Euro gelistet. Im Oculus Store steht der Titel für 24,99 Euro bereit. In diesem Preisbereich sollte sich also auch die Virtual-Reality-Fassung für den deutschsprachigen Store bewegen.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz