StarBlood Arena für PSVR

Mit StarBlood Arena erwartet euch ein neuer Shooter, der seinen Fokus auf spannende Online-Gefechte legen und wird. Ihr lauft jedoch im Spiel nicht durch die Arenen, sondern ihr fliegt. Es erwartet euch also eine Mischung aus Spielen wie RIGS und EVE: Valkyrie, wobei der Look eher in die Comic-Richtung geht.

StarBlood Arena für PSVR ab 11. April

Im Spiel könnt ihr mit bis zu vier Spielern ein kooperatives Spiel starten oder direkt zum Kräftemessen mit 8 Spielern eine Runde im Team Deathmatch Modus spielen. Die Spiele im Battle-Modi können entweder für eine Platzierung in der Liga oder zur Übung ohne Punkte genutzt werden. Die Fokussierung auf Multiplayer-Gefechte gefällt uns zwar gut, doch wir hoffen, dass sich auch eine ausreichend große Community bildet. Aktuell leiden viele Multiplayer-Spiele für VR unter einen Mangel an Spielern. Zumindest können aber auch alle Multiplayer-Modi in StarBlood Arena auch gegen eine KI gespielt werden.

Im Spiel werdet ihr die Wahl zwischen neun verschiedenen Piloten haben, die mit unterschiedlichen Raumschiffen ausgestattet sind. Jedes Raumschiff hat seine Vorteile und seine Nachteile. Damit ihr eure Individualität unterstreichen könnt, werden im Laufe des Spiels auch immer wieder Elemente freigeschaltet, mit denen ihr euer Raumschiff optisch verändern könnt.

Die Entwickler haben bisher noch nicht bestätigt, ob das Spiel auch von der Leistung der PlayStation 4 Pro profitieren wird. Zum Spielen wird aber definitiv eine PS Plus Mitgliedschaft nötig sein.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz