Radial-G für PSVR

Bereits im letzten Jahr hatten die Entwickler von Radial G angekündigt, dass das Rennspiel auch für die PlayStation VR Brille erscheinen soll. Eine Version für die HTC Vive und die Oculus Rift stehen bereits auf Steam bereit und mit dem Sprung auf die PSVR Brille sollen nun endlich alle wichtigen Plattformen abgedeckt werden. Bisher wurde das Spiel jedoch nicht auf der Konsole von Sony gezeigt, doch dies wird sich schon bald ändern.

Radial-G für PSVR auf dem VR World Congress

Radial-G: Racing Revolved wird auf dem kommenden VR World Congress anspielbar sein. Dies haben die Entwickler offiziell über Twitter bestätigt. Doch die PSVR Version soll nicht nur eine reine Portierung werden, sondern die Entwickler von Tammeka kündigen auch neue Waffen wie Minen, Auto-Kanonen und Raketenwerfer an. Der VR World Congress wird vom 11. – 13. April in Bristol in Großbritannien stattfinden und dann sollten auch die ersten Erfahrungsberichte zu den neuen Waffen und der Umsetzung für die PlayStation VR Brille eintrudeln. Wir gehen davon aus, dass ein Release auf der PlayStation 4 somit auch in greifbarer Nähe ist, doch aktuell machen die Entwickler noch keine Angaben zu einem möglichen Datum der Veröffentlichung.

Besonders tief in die Tasche müsst ihr aber vermutlich nicht greifen, denn auf Steam wird der Racer für 19,99 Euro angeboten und der Preis für die PSVR Version wird sich wohl in einem ähnlichen Bereich bewegen.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz