Das Unternehmen VideoStitch bringt mit der Orah 4i eine 360 Kamera auf den Markt, welche eine All-in-One Waffe im Bereich Live-Streaming sein soll. Die Kamera fügt die einzelnen Bilder automatisch zusammen und kann die Bilder live ins Internet und in die Virtual Reality Headset streamen.

Orah 4i

Orah 4i

Die 4K Auflösung ist zwar für 360 Grad Videos nicht beeindruckend, doch die Tatsache, dass mit der Kamera ein Live-Stream möglich ist, sollte einige VR-Nerds überzeugen können. Um einen Livestream durchzuführen, müsst ihr nur die Kamera aufstellen und die Stitching Box mit dem Internet verbinden. Leichter kann es nicht sein. Die Stitching Box kann entweder direkt unter der Kamera angebracht werden,oder ihr könnt diese auch ca. 90 Meter entfernt aufstellen. Aktuell wird die Kamera wohl schon an professionelle Nutzer ausgeliefert und das Team freut sich bereits darauf, die Kamera auch an Konsumenten auszuliefern.

Da Facebook heute angekündigt hat, dass auch demnächst 360 Grad Live-Streams direkt über Facebook möglich sein werden, könnte die Kamera die perfekte Lösung für das Streaming über Facebook darstellen.

Doch wo ist der Haken? Der Haken ist wohl eindeutig der Preis. Die Kamera wird mit Stitching Box für 3.595 US-Dollar angeboten. Zusätzlich müssen Kunden aus Deutschland noch 220 US-Dollar für den Versand einplanen. Hier gelangt ihr zur Vorbestellung.

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz